Heidelberg – #prinziphoffnung: Heidelberg sendet Hoffnungsbotschaften in der Coronakrise – UNESCO-Literaturstadt plant mit regionalen Autoren Literaturaktion in den Sozialen Medien


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die UNESCO City of Literature Heidelberg startet in der Coronakrise eine weitere Kunstaktion: Unter dem Hashtag #prinziphoffnung soll an 15 Tagen zwischen dem ersten Adventswochenende 2020 und Ende Januar 2021 jeweils eine Textbotschaft einer Heidelberger Autorin oder eines Autors zum Thema „Prinzip Hoffnung” in den Sozialen Medien präsentiert werden. Der Titel der Aktion bezieht sich auf das Hauptwerk „Das Prinzip Hoffnung“ des Philosophen Ernst Bloch (1885-1977), das er 1938 bis 1947 im amerikanischen Exil schrieb. Hier werden menschliche Fähigkeiten und Techniken erläutert, wie man zum Beispiel mit Tagträumen und Wunschbildern bewusst das Staunen und Hoffen lernen kann, selbst im „Dunkel des gelebten Augenblicks“.

          Autorinnen und Autoren aus Heidelberg sind dazu eingeladen, sich mit dem Werk Blochs zu beschäftigen und selbst einen kurzen Text zu verfassen, der die Leserinnen und Leser in diesen besonderen Zeiten darin unterstützen kann, Hoffnung für die Zukunft zu schöpfen. Neben Text sind zusätzlich auch Karikaturen, Illustrationen oder Kalligraphie willkommen. Aus allen eingesandten Texten, die bis 23. November beim Kulturamt der Stadt eingegangen sind, werden 15 für die Aktion #prinziphoffnung ausgelost. Veröffentlicht werden die Texte dann ab Samstag, 28. November, zunächst jeweils an den Adventswochenenden und an den Weihnachtsfeiertagen.

          „Ich sehe mit großem Interesse, den Hoffnungs-Botschaften unserer Autorinnen und Autoren entgegen. Gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung und Perspektive zu senden, ist mir persönlich in diesen Tagen ein großes Anliegen“, sagt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner. Die Texte werden zunächst auf Facebook und Instagram gepostet. Dann sollen sie von Heidelberg aus geteilt und in die Welt versendet werden.

          #prinziphoffnung steht in einer Reihe von Kunst-Aktionen des Kulturamts der Stadt Heidelberg während der Corona-Pandemie. So wurden bei „Solo Fanstastico“ (zusammen mit dem Theater und Orchester Heidelberg) im Frühjahr kurze Videobeiträge von regionalen Künstlerinnen und Künstlern veröffentlicht und bei „CORONLINE“ Heidelberger Künstlerinnen und Künstler in aufgezeichneten Fernsehshows eine Bühne gegeben.

          unesco.creative.city@heidelberg.de

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Speyer – Auch in Speyer öffnet der Einzelhandel unter Auflagen ab 08.März

            • Speyer – Auch in Speyer öffnet der Einzelhandel unter Auflagen ab 08.März
              Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.17. Corona Bekämpfungsverordnung des Landes und überarbeitete Allgemeinverfügung der Stadt veröffentlicht Am späten Freitagabend hat das Land Rheinland-Pfalz die 17. Corona Bekämpfungsverordnung (17. CoBeLVO) veröffentlicht, die am Montag, 8. März 2021 in Kraft tritt und die in dieser Woche durch Bund und Länder beschlossenen Regelungen in einer Rechtsverordnung umsetzt. Sie ersetzt die ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Waldhof Mannheim holt in Magdeburg einen Punkt

            • Mannheim – Waldhof Mannheim holt in Magdeburg einen Punkt
              Magdeburg/Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat beim Auswärtsspiel in der 3. Liga beim 1. FC Magdeburg mit einem 1:1-Unentschieden einen Punkt geholt. Die Waldhöfer gingen in der 21. Minute durch einen Linksschuss von Anton Donkor nach einer Flanke von Dennis Jastrzembski mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit erzielte der eingewechselte Sebastian Jakubiak mit ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – BASF: 150 Kilogramm Methyldiethanolamin in den Rhein gelangt

            • Ludwigshafen – BASF: 150 Kilogramm Methyldiethanolamin in den Rhein gelangt
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Produktaustritt in den Rhein Gestern am 06. März 2021, wurde im Laufe des Nachmittags eine Überlastung der Kläranlage festgestellt. Dabei gelangten ca. 150 Kilogramm Methyldiethanolamin über den Kläranlagenauslauf in den Rhein. Die Substanz stammt aus Spülwässern,die im Nachgang des Brandes vom 03. März 2021 zur Aufbereitung in die Kläranlage geleitet wurden. ... Mehr lesen»

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Brennende Strohballen in Hochdorf-Assenheim

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Brennende Strohballen in Hochdorf-Assenheim
              Rhein-Pfalz/Hochdorf-Assenheim/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATchristianbaldauf.de In den frühen Morgenstunden von Samstag auf Sonntag wird von einer aufmerksamen Mitbürgerin aus dem Rhein-Pfalz-Kreis ein Brand von drei Strohballen mitgeteilt. Diese befanden sich in der Ludwigshafener Straße auf einem Feld. An den Strohballen befanden sich Wahlplakate. Der Verursacher ist bisher unbekannt. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, ... Mehr lesen»

            • Mainz – CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner zum Abweisen von Schlaganfallpatienten an Unimedizin Mainz: “Unentschuldbares Versagen der Landesregierung”

            • Mainz – CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner zum Abweisen von Schlaganfallpatienten an Unimedizin Mainz: “Unentschuldbares Versagen der Landesregierung”
              Mainz CDU-Generalsekretär Gerd Schreiner zum Abweisen von Schlaganfallpatienten an Unimedizin Mainz: „Unentschuldbares Versagen der Landesregierung“ – Offener Brief an Dreyer An der Universitätsmedizin in Mainz werden Schlaganfallpatienten weiter verwiesen, weil zu wenig Personal zur Verfügung steht und zu wenige und veraltete Behandlungsplätze zu Verfügung stehen. Auf eine entsprechende Frage von CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf hat die ... Mehr lesen»

            • Neustadt – Christine Schneider, Europaabgeordnete: Gute Neuigkeiten für die Weinbranche: Aussetzten der US-Strafzölle

            • Neustadt/Brüssel. Die vier deutschen EVP-Abgeordneten des Landwirtschaftsausschusses im Europäischen Parlament zeigen sich erleichtert über die Aussetzung der Strafzölle. Gestern haben sich Kommissionpräsidentin von der Leyen und Präsident Biden darauf verständigt, alle Zölle, die im Zusammenhang mit den Airbus-Boeing-Streitigkeiten verhängt wurden, sowohl auf Flugzeuge als auch auf Nicht-Flugzeug-Produkte, für einen Zeitraum von zunächst vier Monaten auszusetzen. ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – KiTas in Rheinland-Pfalz – Zurück zum Regelbetrieb!?

            • Ludwigshafen – KiTas in Rheinland-Pfalz – Zurück zum Regelbetrieb!?
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie so oft während der Corona-Pandemie wurden die KiTas am Freitagnachmittag offiziell vom Bildungsministerium über weitere Öffnungsschritte ab Montag informiert. Auch eine Mail an die Eltern sollte unverzüglich weitergeleitet werden. Ab 8.März dürfen die Vorschulkinder wieder kommen und ab 15. März soll für alle KiTa-Kinder der reguläre Alltag wieder starten.Alle sehnen ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X