Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim feiert ersten Heimsieg

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Der SV Waldhof Mannheim feierte am Samstag am 8. Spieltag in der 3. Fußball-Liga mit einem 5:2 Erfolg gegen den 1. FC Magdeburg seinen ersten Heimsieg, zur Halbzeit stand es 2:2. Die Waldhöfer gingen in der 11. Minute durch Jesper Verlaat in Führung, die Magdeburger glichen durch Raphael Obermair (25. Min.) aus. Drei Minuten später brachte Dominik Martinovic (28.) die Mannheimer wieder in Front. Vier Minuten (41.) vor der Pause wurde ein Schuss von Sliskovic vom Mannheimer-Kapitän Marcel Seegert ins eigene Tor abgefälscht. In der zweiten Halbzeit schossen Joseph Boyamba (72.), Gillian Jurcher (87.) und Marcel Hofrath (90.+2) mit drei weiteren Tore die Waldhöfer zum ersten Heimsieg zum 5:2 Endstand. Bei Magdeburg bekam Tobias Müller in der 90. Minute die rote Karte wegen einer Notbremse an Joseph Boyamba, der nun bereits sein fünftes Saisontor erzielte. Die Waldhöfer haben sich mit dem zweiten Saisonerfolg und zehn Punkten sowie 15:14 Toren auf den 11. Tabellenplatz verbessert.
        Das nächste Spiel bestreitet der SVW mit Trainer Patrick Glöckner auswärts am Samstag, den 7. November um 14 Uhr, beim SV Meppen, die auf dem 17. Tabellenrang liegen. Tabellenführer ist Hansa Rostock mit 14 Zählern, die am Montag 2. November beim 1.FC Kaiserslautern spielen. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X