Landau – Personelle Neuigkeiten der Stadtverwaltung: Daniel Schäfer leitet ab sofort die Betreuungsbehörde beim städtischen Sozialamt

        Daniel Schäfer (r.), hier mit Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, ist der neue Leiter der Betreuungsbehörde beim städtischen Sozialamt. Foto: Stadt Landau

        Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Heute für morgen entscheiden: Bürgerinnen und Bürger, die sich über allgemeine betreuungsrechtliche Fragen informieren und beraten lassen möchten, können sich an die gemeinsame Betreuungsbehörde der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße wenden, die beim städtischen Sozialamt angesiedelt ist. Diese steht ab sofort unter der Leitung von Daniel Schäfer. Bürgermeister und Sozialdezernent Dr. Maximilian Ingenthron heißt den neuen Abteilungsleiter willkommen.
        „Wer kümmert sich einmal um meine persönlichen Angelegenheiten, wenn ich selbst nicht mehr dazu in der Lage bin? Zu dieser Frage sollten wir uns alle früher oder später Gedanken machen“, betont Dr. Ingenthron. „Eine gute Anlaufstelle, um Antworten zu erhalten, ist unsere Betreuungsbehörde. Ich freue mich sehr, dass Herr Schäfer an der Spitze der Abteilung steht, zumal er ganz viele Erfahrungen aus der Praxis mitbringt. Ich wünsche ihm in seiner neuen Position alles Gute und natürlich auch ganz viel Erfolg“, so der Sozialdezernent, der Schäfer die offizielle Bestellungsurkunde überreichte, weiter. Daniel Schäfer ist diplomierter Sozialarbeiter, hat aber die letzten neun Jahre als Einrichtungsleitung einer Pflegeeinrichtung gearbeitet. Der 50-Jährige freut sich „auf ein tolles Team in einem neuen, wenn auch nicht ganz unbekanntem Arbeitsfeld, und auf wieder mehr Bezug zu meinem Studium und damit zu meinem ursprünglichen Wunsch, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen“.

        Die Betreuungsbehörde ist Ansprechpartnerin für Menschen, die durch Unfall, Krankheit oder hohes Alter wichtige Entscheidungen nicht mehr selbst treffen bzw. private Angelegenheiten nicht mehr eigenständig regeln zu können, sowie deren Angehörige. Sie informiert zum Thema Betreuungs- und Vorsorgevollmachten, unterstützt das Betreuungsgericht bei der Bestellung von Betreuerinnen und Betreuern und fördert die Arbeit der Betreuungsvereine. Im Januar 2019 wurden die Betreuungsbehörden der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße zusammengelegt und befinden sich seitdem „unter einem Dach“ im Gebäude des städtischen Sozialamts in der Friedrich-Ebert-Straße 5 in Landau.

        Sprechzeiten sind montags bis mittwochs von 8:30 Uhr bis 12 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Weitere Informationen sowie die Kontaktmöglichkeiten sind unter www.landau.de zu finden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X