Heidelberg / Frankenthal – So wählen Sie das beste iPad für Ihren Bedarf

        Image by William Iven from Pixabay – Heidelberg / Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Dank der Digitalisierung entscheiden sich immer mehr Menschen für den Kauf von einem iPad. Dabei ist es ganz egal, ob Sie sich Ihr erstes iPad kaufen oder sogar schon ein älteres Modell besitzen, dass im Laufe der Zeit ausgedient hat. Apple bietet seinen Kunden eine ganze Reihe von Tablets an, was es sehr schwierig macht, einen Überblick zu bekommen. Jedes Jahr bringen die Apple Entwickler neue Geräte von den alten Versionen heraus. Das macht die Kaufentscheidung noch anspruchsvoller. Daher möchten wir Ihnen in dem folgenden Abschnitten verschiedene iPad Modelle vorstellen.

        Allgemeine Informationen über die iPads
        Apple verkauft derzeit insgesamt fünf verschiedene Modelle. Diese haben alle eine unterschiedliche Bildschirmgröße. Dazu gehören ein Gerät von 7.9 Zoll (iPad mini) 10.5 Zoll (iPad Air), 10.2 Zoll (iPad) 11 Zoll (iPad Pro) und das 12.9 Zoll (iPad Pro)
        Mit dieser Auswahl deckt Apple bereits einen sehr großen Bereich in Funktionalität und auch preislich ist für jeden etwas dabei. Des Weiteren hat Apple gerade in diesem Monat das neue Apple iPad Air 2020 gelauncht. Doch was bedeutet es eigentlich, wenn Sie für sich das richtige iPad suchen? Sie sollten definitiv auf einige Funktionen achten, die Ihnen vielleicht wichtig sind und so auf die Suche gehen. Machen Sie sich beispielsweise Gedanken über den Preis, an die Funktionalität und auch über die Leistung. Denn jemand der das iPad geschäftlich nutzen möchte, sollte auf mehr Kapazitäten und einen besseren Prozessor achten, als jemand der es privat nutzt, um auf Facebook zu chatten oder online Casino Spiele zu spielen. Achten Sie auch auf den richtigen Port, damit Sie Ihr Zubehör auch verwenden können. Wir werden Ihnen nun 2 Modelle kurz vorstellen.

        Die unterschiedlichen iPads
        Das iPad Air 2020: Gerade wurde erst das neue iPad Air gelauncht und das hat gleich einige größere Überraschungen mit sich gebracht. Wenn Sie ein Tablet suchen, dass zwar etwas teurer ist aber dafür auch einiges an Leistung hat, dann sollten Sie sich dieses Modell anschauen. Denn dieses iPad hat nicht mehr den Prozessor, den die alten iPads haben, sondern den A14 Bionik Prozessor. Dieser Prozessor wird auch bei dem iPhone 11 Pro verwendet und gilt als der schnellste, der zurzeit auf dem Markt verfügbar ist. Der Chip, der dafür verwendet wurde, ist um die 40 % schneller als der A12 Bionik Chip aus von dem iPad Air aus dem Jahr 2019. Dank des USB-C Anschlusses können Sie bei Bedarf auch externe Festplatten oder einen zweiten Bildschirm anschließen.

        Das iPad Pro 2020: Das iPad Pro bringt einige leichte Überarbeitungen mit sich, obwohl es zum größten Teil das gleiche Design hat. Es verfügt über einen verbesserten Prozessor, ein Dual-Linsen-Kamera-Array und einen LIDAR Sensor. Auch der Basisspeicher wurde auf 128 GB erweitert. Sowohl das 11 Zoll, als auch das 12.9 Zoll Modell verfügen über ein True-Tone Display, dass die Farbintensität des Bildschirms an das Licht in der Umgebung anpasst. Dieses Modell hat einen Smart Konnektor Anschluss, über das Sie ganz einfach eine Tastatur anschließen können. Es verfügt über insgesamt 4 Lautsprecher und wird magnetisch an der Seite aufgeladen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X