Ludwigshafen – Gisela Witt ist grüne Ortsvorsteherkandidatin

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        In der Wahlversammlung am 28.10. im Cafè Franz&Lissy wurde Gisela Witt einstimmig zur grünen Ortsvorsteherkandidatin für die Nördliche Innenstadt gewählt. Die 61-jährige Medien- und Kunstpädagogin war als Newcomerin dem damals amtierenden Ortsvorsteher der Nördlichen Innenstadt, Antonio Priolo, 2019 in der Stichwahl nur knapp unterlegen. Nachdem Antonio Priolo im September verstorben ist, findet am 10. Januar 2021 eine Neuwahl statt.
        Gisela Witt ist seit Jahrzehnten überzeugte Hemshöferin und engagiert sich in vielen sozialen Organisationen in der Nördlichen Innenstadt und darüber hinaus. Als selbstständige Medien- und Kunstpädagogin hat sie Lehrverpflichtungen an der Hochschule Mannheim und in der Erzieher*innen-Ausbildung. Seit ihrer Zeit als Mitarbeiterin des Bildungszentrums Bürgermedien mit Dienstsitz im Offenen Kanal in der Prinzregentenstraße ist sie in vielen Schulen in Ludwigshafen und Mannheim mit medienpädagogischen Projekten aktiv und gefragt. 2019 trat sie erstmals zur Stadtratswahl an und ist seitdem sozialpolitische Sprecherin der Stadtratsfraktion Die Grünen im Rat.

        Gisela Witt steht für eine bunte und lebendige Nördliche Innenstadt in Ludwigshafen. Sie initiiert den offenen Austausch und Treff der verschiedenen kulturellen und ethnischen Gruppen, um die Akzeptanz und das Verständnis zu verbessern. Um das Verantwortungs- und Heimatgefühl zu stärken, strebt sie an, dass die Stadtteilfeste künftig mehr gemeinsam organisiert und gefeiert werden. Sie engagiert sich gegen die Vermüllung des Hemshofs und appelliert an alle Gruppen, den Stadtteil zu pflegen und zu achten. Sie setzt sich dafür ein, Kitas und Schulen im Hemshof deutlicher zu unterstützen und gute Beiträge zur Bildungsgerechtigkeit zu schaffen. Patenschaften für Bäume und Plätze sollen das Grün in Hemshof, Nord und West verbessern. Die Verkehrswende muss auch in der Nördlichen Innenstadt vorangehen, mit mehr ÖPNV, besseren Bedingungen für Radler*innen und Fußgänger*innen und verkehrsberuhigten Zonen. Wichtig ist Gisela Witt, dass die Nördliche Innenstadt die lange Bauphase der ‘Stadtstraße’ und des Rathausneubaus gut übersteht, dass die Nahversorgung gesichert wird und der Hemshof nicht von der Innenstadt abgeschnitten wird.

        Kontakt: Gisela Witt, witt@gruene-lu.de, 0174-7446503
        Foto: Claudia Schäfer
        Quelle:Hans-Uwe Daumann

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X