Landau – Kulturstadt Landau: Sinfoniekonzert am Freitag, 30. Oktober, findet statt!

        Die franko-belgische Cellistin Camille Thomas ist der Star des Gastspiels der Staatsphilharmonie in Landau. Foto:Sonia Sieff

        Landau / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Die Kulturabteilung der Stadt Landau informiert: Das für morgigen Freitag, 30. Oktober, geplante Sinfoniekonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz findet statt. Veranstaltungsbeginn in der Jugendstil-Festhalle ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Das Konzert ist ausverkauft.

        Es kommt das bei vorherigen Veranstaltungen des städtischen Spielplans erprobte Hygienekonzept, u.a. mit dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Abstandsplätzen, einer „Einbahnstraßenregelung“ und einer Belüftung mit Frischluft, zum Einsatz. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

        Die Staatsphilharmonie kommt mit Dirigent Otto Tausk und Camille Thomas (Violoncello) als Solistin nach Landau. Auf dem Programm stehen die Konzertouvertüre „Die Hebriden“ von Mendelssohn Bartholdy, das a-Moll-Cello-Konzert von Schumann und Beethovens 7. Sinfonie.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X