Mannheim – Vollbrand eines LKW auf der A6 – Sperrung aufgehoben – Polizei und Feuerwehr waren im Großeinsatz


        Mannheim/Mannheim-Wallstadt, A6 (ots)
        Kurz vor 18 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen brennenden LKW auf der A6 auf dem Standstreifen zwischen dem Kreuz Mannheim und dem Viernheimer Kreuz. Nach ersten Erkenntnissen geriet das Fahrzeug im Bereich des Führerhauses während der Fahrt in Brand und griff dann auf den Anhänger über. Als der Fahrer des LKWs dies bemerkt hatte, hielt er sofort an.Die Berufsfeuerwehr Mannheim, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot vor Ort.
        Der Fahrer des LKW-Zuges wurde nach ambulanter medizinischer Behandlung vor Ort entlassen. Der Schaden an LKW und Anhänger wird auf ca. 130.000 Euro geschätzt.
        Die Bergungsmaßnahmen nach Brand eines LKW-Zuges im Bereich der BAB 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahnkreuz Viernheim sind beendet. Die Sperrung der Richtungsfahrbahn Mannheim-Saarbrücken ist aufgehoben. Die Brandursache ist weiterhin unbekannt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X