Frankenthal – Stadtkapelle spielt auf dem Rathausplatz

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Städtische Musikschule
        Stadtkapelle spielt auf dem Rathausplatz

        Am Samstag, 31. Oktober, setzt die Städtische Musikschule ihre Open-Air-Konzertreihe fort. Bereits zum dritten Mal sind Schüler und Pädagogen auf dem Rathausplatz zu hören. Dieses Mal tritt ab 11 Uhr die Stadtkapelle auf – zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie. Seinen Einstand gibt dabei der neue Leiter der Stadtkapelle Björn Bein, der im August die Nachfolge von Egbert Lewark angetreten hat. Seit seinem Antritt befindet sich die Stadtkapelle nach einer mehrmonatigen Pause auch erst wieder im Probenbetrieb.

        Bei der Premiere Beins vor Frankenthaler Publikum stehen unter anderem folgende Stücke auf dem Programm: Mambo Nr. 5, The Lion King, I will survive, Sweet Caroline, Raindrops keep fallin‘ on my head oder You raise me up.

        Der Eintritt zum Konzert ist frei, eine Voranmeldung nicht erforderlich. Für die Zuhörer gelten die aktuellen Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung. Abhängig von der Entwicklung der Pandemie kann die Veranstaltung kurzfristig abgesagt oder verschoben werden.

        Mitspieler gesucht
        Mit ihrem Auftritt auf dem Rathausplatz möchte die Stadtkapelle aber nicht nur unterhalten, sondern auch für sich werben. In allen Registern werden noch Mitspieler gesucht. Alter und bevorzugtes Musikgenre sind dabei Nebensache: Das jüngste Mitglied ist 13, das älteste 72 Jahre alt und das Repertoire des sinfonischen Blasorchesters reicht von Klassik bis Pop.

        Wer mitspielen möchte, kann sich am 31. Oktober direkt an Björn Bein wenden oder an die Städtische Musikschule Frankenthal, 06233 4548 bzw. musikschule@frankenthal.de
        Quelle Stadt Frankenthal

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS FRANKENTHAL

          >> Alle Meldungen aus Frankenthal


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Viernheim – Pflegeeinrichtung erhöht erneut die Vorsichtsmaßnahmen – Weitere Beschäftigte positiv auf Corona getestet

          • Viernheim – Pflegeeinrichtung erhöht erneut die Vorsichtsmaßnahmen – Weitere Beschäftigte positiv auf Corona getestet
            Viernheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Das akute Corona-Geschehen hat mittlerweile nahezu alle stationären Altenhilfeeinrichtungen im Kreis Bergstraße und auch im Raum Mannheim erreicht. Das Viernheimer Forum der Senioren hat bislang ein Übergreifen des Virus auf seine Bewohnerinnen und Bewohner verhindern können, muss aber derzeit seine Anstrengungen weiter intensivieren, um diesen Erfolg in der nächsten Zeit weiter abzusichern. ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Glück im Unglück – 2-Jähriger Junge nur leicht verletzt

          • Lorsch – Glück im Unglück – 2-Jähriger Junge nur leicht verletzt
            INSERATANITA HAUCK Lorsch/Metropolregion RHein-Neckar. (ots) – Glück im Unglück hatte am Donnerstagmorgen (3.12.) ein zweijähriges Kind in Lorsch. Der Junge fuhr gegen 10.45 mit seinem Laufrad, nur wenige Schritte von seiner Mutter entfernt, auf dem Gehweg der Rheinstraße bis zu einer Hofeinfahrt. Dort übersah eine 70 Jahre alte Mercedes- Fahrerin beim Rückwärtsfahren den Jungen. Mit ... Mehr lesen»

          • Landkreis Bad Dürkheim – Überholmanöver endet in der Böschung zwischen Kreuzung-Feuerberg und Erpolzheim

          • Landkreis Bad Dürkheim – Überholmanöver endet in der Böschung zwischen Kreuzung-Feuerberg und Erpolzheim
            Landkreis Bad Dürkheim / Erpolzheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Überholmanöver endet in der Böschung – Heute am 02.12.2020 kam es gegen 10:20 zu einem Unfall auf der Strecke zwischen Feuerberg-Kreuzung und Erpolzheim. Nach ersten Erkenntnissen kam ein PKW bei einem Überholmanöver von der Fahrbahn ab und schleuderte in die Böschung. Dabei wurden ein Baum und ... Mehr lesen»

          • Mühlhausen/B 39 – 2. NACHTRAG: Frontaltzusammenstoß auf B 39 – zwei Schwerverletzte

          • Mühlhausen/B 39 – 2. NACHTRAG: Frontaltzusammenstoß auf B 39 – zwei Schwerverletzte
            Mühlhausen/B39/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATANITA HAUCK Am Donnerstagmorgen, kurz vor 8 Uhr, kam es auf der B 39 bei Mühlhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 82-jähriger Opel-Fahrer war von der K 4271 aus Richtung Tairnbach auf die B 39 in Richtung Wiesloch eingebogen. Ein 20-jähriger Hyundai-Fahrer, der nach ersten Erkenntnissen der ... Mehr lesen»

          • Mosbach – IHK-Umfrage „Durststrecke hält weiter an“

          • Mannheim / Mosbach / Neckar-Odenwald-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar, 2. Dezember 2020. Die Mehrheit der Industriebetriebe im Neckar-Odenwald-Kreis berichtet von schlechteren Geschäften. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar. „Die Unternehmen reagieren auf den Nachfragerückgang vor allem mit Kurzarbeit und Prozessoptimierungen“, sagt Dr. Andreas Hildenbrand, IHK-Geschäftsführer am Standort Mosbach. INSERATANITA HAUCK ... Mehr lesen»

          • Landau – Mehr Geld für Tierheim in Landau – Stadt will Fundtierpauschale erhöhen – Hartmann: „Wichtiger Schritt für den Tierschutz“

          • Landau – Mehr Geld für Tierheim in Landau – Stadt will Fundtierpauschale erhöhen – Hartmann: „Wichtiger Schritt für den Tierschutz“
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Stadt Landau will die Pauschale, die sie dem Tierheim Maria Höffner für die Aufnahme, Unterbringung und Pflege von Fundtieren zahlt, erhöhen. Das teilt in Abstimmung mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch als Finanzdezernent jetzt der zuständige Ordnungsdezernent Lukas Hartmann mit, der die Gespräche mit dem Trägerverein Tierschutz Südpfalz und den weiteren beteiligten Stellen geführt ... Mehr lesen»

          • Mosbach – IHK Rhein-Neckar: Steuersprechstunde für Gründer

          • Mosbach/Neckar-Odenwald, 3. Dezember 2020. Gründer sowie Übernehmer von Betrieben, die spezielle Fragen zum Thema Steuern haben, können sich am 16. Dezember 2020 in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach von Steuerexperten beraten lassen. Die kostenlose Beratung wird von der IHK gemeinsam mit der Steuerberaterkammer angeboten. Alle, die sich selbstständig machen möchten, sind eingeladen, ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X