Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim verliert zu Hause gegen Hansa Rostock

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Der SV Waldhof Mannheim hat das Heimspiel am 6. Spieltag in der dritten Fußball-Liga mit 1:2 gegen den FC Hansa Rostock verloren, zur Halbzeit stand es 1:1. Die Gäste aus Rostock gingen in der 43. Minute durch Maurice Litka mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause gelang Dominik Martinovic in der 45. Minute der 1:1 Ausgleichstreffer für den SV Waldhof. Martinovic hätte die Waldhöfer bereits in der 30. Minute in Führung schiessen können, doch sein Foulelfmeter ging an den Pfosten. Gleich drei Minuten nach der Pause gelang John Verhoek in der 48. Minute der Siegtreffer für Hansa Rostock. Die Mannheimer hatten Pech, als Marcel Costly in der 73. Minute nur die Latte traf. Das Spiel fand ohne Zuschauer statt, dies hatte das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim am Montag beschlossen. Für die Waldhöfer war es die erste Niederlage in der neuen Drittliga-Saison. Zuvor hatte der SVW mit Trainer Patrick Glöckler den ersten Saisonsieg beim Auswärtsspiel beim SV Wehen-Wiesbaden mit 1:0 gefeiert, der Torschütze dort war Joseph Boyamba.
        Der SV Waldhof Mannheim liegt mit sieben Punkten und 10:10 Toren auf dem zwölften Tabellenplatz, Hansa Rostock hat sich mit elf Zählern auf den zweiten Rang vorgeschoben.
        Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X