Ludwigshafen – Wohnungsbrand in der Pfingstweide – 3 Personen verletzt – Wohnung nicht bewohnbar


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        (SR) Am Samstag 17.10.2020, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen um 02:55 Uhr zu einem Wohnungsbrand in den Ludwigshafener Stadtteil Pfingstweide in den Osloer Weg gerufen. Bewohner des Hauses wurden durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder aufmerksam und alarmierten die Integrierte Leitstelle Ludwigshafen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war von außen lediglich eine leichte Rauchentwicklung an einem 4 geschossigen Wohnhaus wahrnehmbar. Die Ursache war ein Brand in einer Wohnung der ersten Etage. Eine Person wurde aus dem 1. OG über den Treppenraum gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Zwei weitere Personen wurden vorsorglich dem Rettungsdienst vorgestellt. Im Anschluss der medizinischen Untersuchungen vor Ort wurden die 3 Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in umliegende Krankenhäuser gebracht. Aufgrund der schnellen Löscharbeiten konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Durch den Brandschaden ist die Wohnung im derzeitigen Zustand nicht bewohnbar. Im Einsatz waren 28 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigshafen mit 7 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit Leitendem Notarzt und dem Organisatorischen Leiter und die Polizei. Während der Maßnahme wurde der Stadtschutz durch die Freiwillige Feuerwehr Einheit Oppau sichergestellt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X