Heidelberg – Offener Brief von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner zur besorgniserregenden Coronavirus-Lage in der Stadt

        Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ist über die aktuelle Coronavirus-Lage besorgt und richtet sich mit einem offenen Brief an die Bevölkerung. Foto: MRN-NEWS/Atossa Kamran

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit einem offenen Brief wendet sich Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner an die Bürgerschaft:

        “Liebe Heidelbergerinnen, liebe Heidelberger,liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,wie viele andere Städte hat auch Heidelberg die Vorwarnstufe von mehr als 35 Corona- Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen erreicht. Aktuell stecken Infizierte deutlich mehr Menschen an, als es noch im Frühjahr der Fall war. Eine große Rolle spielen hierbei private Feiern, wie Hochzeiten, Geburtstage oder Partys. Diese Entwicklung ist kritisch. Gemeinsam haben wir es jetzt in der Hand, die Infektions-zahlen wieder einzudämmen. Hierfür möchte ich Sie alle um Ihre Mithilfe bitten. Wir haben es in Heidelberg bislang geschafft, gut durch die Krise zu kommen. Das ist nicht zuletzt Ihnen allen zu verdanken. Der Großteil in unserer Stadt hält sich vorbildlich an die Hygieneregeln zur Eindämmung der Pandemie. Der Lockdown war für uns alle eine einschneidende und für viele eine sehr schwere Erfahrung. Wir müssen unbedingt verhindern, dass das öffentliche Leben erneut zum Erliegen kommt. Wir müssen unseren Teil dazu beitragen, dass Restaurants, Cafés, Geschäfte und insbesondere unsere Schulen und Kindergärten geöffnet bleiben. Und, dass wir unsere Angehörigen in Alten- und Pflegeheimen weiterhin besuchen können. Es gilt daher ab sofort Maskenpflicht auf stark frequentierten Straßen und Plätzen. Dazu zählen beispielsweise die Fußgängerzone in der Altstadt, der Bismarckplatz und alle Wochenmärkte. Zudem gelten für private Feiern Beschränkungen. Die Stadt redu-ziert die zulässige Teilnehmerzahl bei privaten Veranstaltungen. Wir folgen damit den Empfehlungen von Bund und Ländern, die sich auf einheitliche Regelungen ab einer Inzidenz von 35 geeinigt haben. Wir alle sehnen uns nach unserem normalen Alltag. Einem Alltag, in dem wir un-beschwert Verwandte und Freunde treffen können. Ich kann das sehr gut verstehen. Auch mir geht es so. Doch damit wir die Corona-Krise gut überwinden können, müs-sen wir uns gerade jetzt wieder disziplinierter und vorsichtiger verhalten. Es gilt, die Ausbreitung des Virus wieder zu verlangsamen. Das hat höchste Priorität. Ich bitte Sie deshalb alle: Befolgen Sie die AHA-Regeln. Halten Sie Abstands- und Hygieneregeln ein und tragen Sie eine Alltagsmaske.

        Achten Sie auf sich und Ihre Nächsten und bleiben Sie gesund!

        Ihr
        Eckart Würzner
        Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg”

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – NACHTRAG: Brand eines Vereinsheimes

          • Ludwigshafen – NACHTRAG: Brand eines Vereinsheimes
            Ludwigshafen-Oggersheim / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Vereinsheim im Saumgartenweg in Oggersheim am Mittwoch, 21.10.2020 gegen 22:57 Uhr in Brand. Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen die Flammen bereits aus einem Anbau des Gebäudes heraus. Die Feuerwehr, die mit insgesamt 28 Feuerwehrleuten vor Ort ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Kartes besucht Bezirkssportanlage in Rheingönheim

          • Ludwigshafen – Kartes besucht Bezirkssportanlage in Rheingönheim
            Ludwigshafen/Frankenthal /Rhein-Pfalz-Kreis/ Metropolregion Rhein-Neckar. Bundesförderung im Blick – „Wir brauchen funktionstüchtige und attraktive Sportstätten“ INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes hat am Mittwoch, 21. Oktober, die Bezirkssportanlage in Rheingönheim besucht, um sich vor Ort ein Bild von den Förderbedarfen zu machen. Die Stadt Ludwigshafen hatte angekündigt, sich mit der Anlage ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Vermisste Person wohlbehalten zurück

          • Frankenthal – Vermisste Person wohlbehalten zurück
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Gestern wurde nach einem 80-jährigen Mann aus Frankenthal gesucht, welcher von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet wurde. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen, bei welchen neben der Feuerwehr auch die Rettungshundestaffel des DRK und ein Polizeihubschrauber im Einsatz waren, konnte der Mann wohlbehalten im Bereich ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern spielt unentschieden gegen den FC Ingolstadt 04

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern spielt unentschieden gegen den FC Ingolstadt 04
            Kaiserslautern Das Heimspiel vom 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt 04 endete am 6. Spieltag in der 3. Liga 1:1 unentschieden, zur Halbzeit führte der FCK mit 1:0 im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzneberg. Das Tor für Kaiserslautern erzielte Stürmerneuzugang Marvin Pourie mit der Hacke in der 10. Minute. Die Gäste aus Ingolstadt spielten ab ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Führerscheinstelle am 3. und 5. November geschlossen

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter bleibt die Fahrerlaubnisbehörde (Führerscheinstelle) am Dienstag, 3. November, und Donnerstag, 5. November, geschlossen. Für diese Tage können keine Termine vereinbart werden. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Führerscheinstelle und Zulassungsstelle sind weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Zutritt zum Gebäude in der Hammstraße 20 ist nur mit ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf sagt vorsorglich Termine der kommenden Tage ab

          • Frankenthal – CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf sagt vorsorglich Termine der kommenden Tage ab
            Frankenthal / Mainz / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de CDU-Spitzenkandidat und Landtagsfraktionsvorsitzender Christian Baldauf hat sich vorübergehend vorsorglich selbst isoliert, nachdem er durch das Gesundheitsamt Trier-Saarburg darüber informiert worden ist, dass er eine Veranstaltung besucht hat, an der eine inzwischen positiv getestete Person teilgenommen hat. Christian Baldauf hat alle Termine bis ... Mehr lesen»

          • Speyer – Geänderte Öffnungszeiten des Bürgerbüros Maximilianstraße am heutigen Donnerstag

          • Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Aufgrund eines Personalengpasses muss der Betrieb im Bürgerbüro Maximilianstraße am morgigen Donnerstag, 22. Oktober 2020, leicht eingeschränkt werden, indem die Öffnungszeiten angepasst werden. Ausnahmsweise bleibt morgen von 12 bis 14 Uhr geschlossen. Geöffnet ist das Bürgerbüro Maximilianstraße demnach von 7:30 bis 12 Uhr und ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X