Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG: 45 Personen der Belegschaft bei Firma Rheintal Tiefkühlkost #BobenheimRoxheim positiv auf Corona getestet

        Rhein-Pfalz-Kreis / Bobenheim-Roxheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Testungen rund um Corona-Ausbruch bei Firma Rheintal Tiefkühlkost in Bobenheim-Roxheim

        In der Gemeinde Bobenheim-Roxheim wurden in der Firma Rheintal Tielfkühlkost Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Sofort eingeleitete Testungen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ergaben nun weitere positive Ergebnisse. Insgesamt wurden 45 Personen der Belegschaft positiv auf das Coronavirus getestet. Die Kontaktermittlungen laufen. Alle Kontaktpersonen der Kategorie I werden in Quarantäne versetzt. Der Bürgermeister der Gemeinde Bobenheim-Roxheim, Michael Müller, wurde umgehend informiert.

        Zur aktuellen Situation im Norden des Rhein-Pfalz-Kreises berichtet Kreisbeigeordneter Manfred Gräf (als Vertreter des Landrates): „Die Zusammenarbeit mit der Firma Rheintal Tiefkühlkost läuft sehr gut. Weitere Maßnahmen finden in enger Abstimmung mit unserem Gesundheitsamt und der Firma statt. Unser Gesundheitsamt arbeitet mit Hochdruck an der Aufarbeitung sämtlicher Fälle und wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ordnungsämtern weiträumig Quarantäne-Anordnungen aussprechen.“

        Die Firma Rheintal Tiefkühlkost, die in Bobenheim-Roxheim rund 165 Personen beschäftigt, hat die Testungen in die Wege geleitet und trägt hierzu die Kosten. Ziel war es, alle Beschäftigten zu testen und die Infektionsketten durch entsprechende Maßnahmen konsequent zu unterbrechen. Das Unternehmen hat seine Präventionsmaßnahmen weiter verschärfen. Der Betrieb kann so aufrecht gehalten werden.

        Die Kreisverwaltung beobachtet den Verlauf der Ereignisse und ist auch auf eine Neueinstufung im Sinne des rheinland-pfälzischen Corona Warn- und Aktionsplan auf die Stufe „orange“ vorbereitet. Sollte die Situation im Norden des Landkreises weitere Auswirkungen nach sich ziehen, wird die Pressestelle zeitnah informieren.

        Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass gerade in diesen Tagen und vor dem Hintergrund des Geschehens in Bobenheim-Roxheim wichtig ist, die bekannten Corona-Maßnahmen zu beachten:
        • Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen)
        • Einhaltung der Hygienekonzepte in allen Strukturen (Kita´s, Gewerbe, Veranstaltungen)
        • Kurz und häufig lüften
        • Bei Auftreten von Erkältungssymptomen beim Hausarzt anrufen, um ggf. eine Testung vorzunehmen

        Manfred Gräf appelliert an die Eigenverantwortlichkeit eines jeden Bürgers: „Wir alle tragen eine gemeinsame Verantwortung. Durch unser eigenes Verhalten können wir dazu beitragen, dass die Virusverbreitung verlangsamt wird. Das entlastet das Gesundheitssystem und verbessert so die Behandlung der schwer Betroffenen, die aus allen Altersstufen kommen können.“
        Quelle Rhein-PfalzKreis

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X