Edenkoben – Unfall auf der #A65 am frühen Morgen führte zu Behinderungen im Berufsverkehr

        Edenkoben/südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Am heutigen (14.10.2020) Morgen um 05:30 Uhr fuhr eine 63 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Hyundai an der Anschlussstelle Neustadt-Süd auf die BAB 65 in Richtung Karlsruhe auf. Nach dem Wechsel von der Beschleunigungsspur auf die rechte Fahrspur wollte sie einen vor ihr fahrenden Lkw überholen und scherte hierzu auf die linke Fahrspur aus. Dabei beachtete sie nicht den nachfolgenden Verkehr. Der 28 Jahre alte Fahrer eines Pkw Peugeot, der auf der linken Fahrspur herannahte, konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei der Kollision wurden beide Pkw total beschädigt; die Gesamtschadenssumme wird mit ca. 25.000 EUR beziffert. Beide Unfallbeteiligte wurden von den eingesetzten Rettungskräften zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Absicherung bis zum Abtransport der total beschädigten Fahrzeuge war die A 65 in Höhe der Anschlussstelle Neustadt-Süd bis etwa 07:00 Uhr eingeschränkt befahrbar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X