Heidelberg – Provisorische Radwegeverbindung entlang der Kurfürsten-Anlage wird eingerichtet! Arbeiten starteten am gestrigen Montag, 5. Oktober 2020 – Ein Fahrstreifen wird zur Radspur


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Gemeinderat wurde über die Maßnahme im Juli informiert, jetzt sind die Planungen fertiggestellt: Am Montag, 5. Oktober 2020, haben die Arbeiten zur Einrichtung eines provisorischen neuen Fahrradstreifens entlang der Kurfürsten-Anlage begonnen. Zwischen Kaiserstraße und Römerkreis wird stadteinwärts die Führung des Radverkehrs auf der wichtigen Ost-West-Verbindung verbessert. Dafür entfällt ein Fahrstreifen für den motorisierten Individualverkehr. Die aktuell geringe Verkehrsbelastung auf diesem Abschnitt ermöglicht dies.

        Zwischen Kaiserstraße und Römerkreis wird der rechte Fahrstreifen zunächst gelb markiert und teilweise mit Baken gesichert. In Höhe der Kaiserstraße sowie in der Zufahrt auf den Römerkreis werden Asphaltkeile eingebaut, um den Radweg auf Fahrbahnniveau nutzen zu können. Radfahrende sollen den Römerkreis wie bisher queren können. Dies ermöglicht, dass die Rechtsabbiegespur für Kraftfahrzeuge auf die Ringstraße beibehalten werden kann.

        Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck: „Das ist kein spontaner Versuch im Sinne einer Pop-up-Bike-Lane. Es handelt sich vielmehr um einen zentralen Baustein im Rahmen unseres Maßnahmenpaketes zur weiteren Förderung des Radverkehrs in Heidelberg. Klares Ziel ist es, dieses Angebot zu verstetigen. Natürlich müssen wir dafür auch die Auswirkungen auf den Autoverkehr beachten. Das können wir nun gut beobachten.“

        Sicherer und schneller in Richtung Innenstadt

        Der Vorteil des neuen Angebots: Radfahrende können ungehinderter und schneller in Richtung Innenstadt fahren. Außerdem wird durch den separaten Streifen die Verkehrssicherheit vor Ein- und Ausfahrten, insbesondere in Höhe der Tiefgarage des Supermarktes Kaufland, erhöht.

        Die Maßnahme wird zunächst als Provisorium angelegt und soll dann nach einer Testphase überprüft werden. Durch das Provisorium fallen elf Pkw-Stellplätze weg. Das Provisorium ist Teil eines Maßnahmenpakets, um Anreize zum Umstieg auf das Fahrrad zu schaffen und damit zur Reduktion von Treibhausgasen beizutragen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Das Leben als Groteske! Fotoausstellung zum diesjährigen Prêt à écouter Festival findet im Karlstorbahnhof und online statt!

          • Heidelberg – Das Leben als Groteske! Fotoausstellung zum diesjährigen Prêt à écouter Festival findet im Karlstorbahnhof und online statt!
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „La Vie Grotesque“ ist der Titel der diesjährigen Fotoausstellung zum Prêt à écouter Festival des Karlstorbahnhofs. Eigentlich wäre die Ausstellung dort ab sofort im Foyer zu sehen gewesen. Nun hängt sie stattdessen in der großen Glasfassade des Kulturzentrums – und wird zudem Online präsentiert. INSERATANITA HAUCK Mit dem Popkulturfestival Prêt ... Mehr lesen»

          • Rauenberg – Verkehrsunfall – Radfahrerin schwer verletzt

          • Rauenberg – Verkehrsunfall – Radfahrerin schwer verletzt
            Rauenberg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATANITA HAUCK An der Parkplatzausfahrt eines Einkaufscenters in der Straße Frankenäcker kam es am Samstag gegen 10:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Autofahrers und einer Radfahrerin. Der BMW-Fahrer, der den Parkplatz ohne genügend auf den Verkehrsraum zu achten verließ, kollidierte mit der Radfahrerin, die mit ihrem Trekkingrad verbotswidrig auf dem ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Brand in Mehrfamilienhaus in Sandhofen – 58 jähriger Bewohner verletzt

          • Mannheim –  Brand in Mehrfamilienhaus in Sandhofen –  58 jähriger Bewohner verletzt
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATANITA HAUCK Am Sonntagvormittag, kurz vor 8 Uhr, kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Groß-Gerauer Straße, im Stadtteil Sandhofen, zu einem Brand, bei dem der 58-jährige Bewohner verletzt wurde. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung wurde er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Feuerwehr der Wache Nord konnte ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Anträge für Sportlerehrung einreichen

          • Hockenheim – Anträge für Sportlerehrung einreichen
            Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Die Stadt Hockenheim möchte am Montag, dem 22. Februar 2021, erfolgreiche Einzelsportlerinnen und -sportler sowie Mannschaften für deren im Jahr 2020 erzielten Leistungen ehren. „In jedem Fall sollen die Erfolge unserer verdienten Sportlerinnen und Sportler anerkannt werden“, so Oberbürgermeister Marcus Zeitler. Ob die Sportlerehrung in der Stadthalle möglich sein ... Mehr lesen»

          • Karlsruhe – bfv-Verbandstag: Vier erfolgreiche Wiederwahlen und zwei neue Gesichter im Präsidium

          • Karlsruhe – bfv-Verbandstag: Vier erfolgreiche Wiederwahlen und zwei neue Gesichter im Präsidium
            Karlsruhe/Mannheim/Heidelberg. Der 39. Ordentliche Verbandstag, die Mitgliederversammlung des Badischen Fußballverbandes hat am Samstag das sechsköpfige Präsidium mit großer Mehrheit für die nächsten vier Jahre gewählt. Der alte und neue bfv-Präsident ist Ronny Zimmermann. INSERATANITA HAUCK 214 von 225 Delegierten hatten sich in die Konferenz eingewählt und über ihren personalisierten Wahlcode im Abstimmungstool authentifiziert. Und so ... Mehr lesen»

          • Nußloch – Unfall auf der #B3 am frühen Morgen – #B3 zeiweise voll gesperrt

          • Nußloch – Unfall auf der #B3 am frühen Morgen – #B3 zeiweise voll gesperrt
            Nußloch/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATANITA HAUCK Am Montagmorgen kam es auf der B 3, zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 7.30 Uhr war ein 18-jähriger BMW-Fahrer auf der B 3 in Richtung Wiesloch unterwegs, als er in Höhe der Abfahrt Nußloch aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und seitlich mit ... Mehr lesen»

          • Hockenheim – Digitaler Neujahrsempfang 2021

          • Hockenheim – Digitaler Neujahrsempfang 2021
            Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Die Stadtverwaltung Hockenheim plant im nächsten Jahr einen digitalen Neujahrsempfang. Die nach wie vor hohen Corona-Fallzahlen lassen größere Veranstaltung wie den Neujahrsempfang in der Stadthalle, bei dem sich die Hockenheimer Vereine in der Vergangenheit präsentierten, leider nicht zu. Deshalb soll der Neujahrsempfang 2021 erstmals digital und online stattfinden. Mehr ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X