Frankeneck – Wechselseitige gefährliche Körperverletzung mit Messer

        Frankeneck/Neustadt/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

        Am Samstag, den 03.10.2020, kam es gegen 04:30 Uhr in Frankeneck zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei sich bekannten Personen. Nach bisherigen Ermittlungen erschien ein 31-jähriger Mann aus Bad Dürkheim aufgrund von vorangegangener Streitigkeiten zu genannter Uhrzeit am Wohnhaus zweier 18 und 28 Jahre alter Brüder aus Frankeneck. Hierbei kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den drei Personen. Nachdem der 31-jährige Mann das Grundstück der Brüder unberechtigt betreten hatte und sich auch durch Warnschüsse mit einer Schreckschusspistole nicht davon abhalten ließ, kam es im Haus der Brüder zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Rahmen der Auseinandersetzung wurde der 31-jährige Mann mit einem Messer verletzt. Die Brüder blieben nahezu unverletzt. Für den Bad Dürkheimer bestand zu keiner Zeit Lebensgefahr.

        Weitere Umstände der Tat müssen im Rahmen der Ermittlungen in Erfahrung gebracht werden.
        Quelle:Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidiums Rheinpfalz – Polizeiinspektion Neustadt/Wstr.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X