Bad Dürkheim – Verkehrsunfall mit Verletztem

        Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 04.10.2020 gegen 16:00 Uhr kam es auf der B 37 in Bad Dürkheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem 3 Personen leicht verletzt wurden. Der Fahrer eines Audi Q3 befuhr die Bundesstraße 37 aus Richtung A 650 kommend in Fahrtrichtung Kaiserslautern und musste an der Kreuzung B 37 / Altenbacher Straße verkehrsbedingt warten, da sich der Verkehr staute. Der Fahrer eines Mazda stand auf der Linksabbiegerspur der B 37 um in die Altenbacher Straße abzubiegen. Ein 21-jähriger Fahrer eines Hyundai fuhr an die Kreuzung heran und erkannte nicht, dass der Verkehr sich staute.

        Er konnte einen Zusammenstoß mit dem stehenden Audi Q3 nicht verhindern und schob diesen nach rechts in den Graben. Anschließend kollidierte er noch mit dem stehenden Mazda. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 31 000 Euro. Der Hyundai und der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Aufprall wurden der Fahrer und die Beifahrerin im Hyundai, sowie die Beifahrerin im Audi leicht verletzt. Diese wurden durch das DRK in umliegende Krankenhäuser verbracht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X