Heppenheim – 32. „Musikwochen der Kreisstadt Heppenheim“ vom 06.11. – 27.12.2020

        Während der Heppenheimer Musikwochen finden seit vielen Jahren zahlreiche kulturelle Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Sparten statt. Erfreulicherweise ist es trotz Corona Pandemie in diesem Jahr gelungen, ein kleines aber feines Programm zusammenzustellen. Im Zeitraum vom 06.11. – 27.12.2020 sieht das Programm hochklassige Livemusik vor: Forum Kultur präsentiert das Violinduo „Twiolins“ in der Kammerkonzertreihe, sowie Jazzevents mit „Subsystem“, dem „Julia Pellegrini Quartett“ und „Tony Lakatos & Ferenc Snétberger“. Die Weinheimer Veranstalter „Musical for Events“ führen die musikalische Komödie „Ganz oder gar nicht“ dreimal im „Halben Mond“ auf. „Kultur Halber Mond“ präsentiert einen Evergreen-Schlagerabend mit „Sing, Baby, Sing“ im Ballsaal. In der Christuskirche spielt das Duo Judith Portugall/Flöte und Matthias Jakob/Gitarre ein „Konzert bei Kerzenschein“. Das Special zum Jahresabschluss und den derzeitigen Abschluss der Musikwochen 2020 gestalten „My LadySwing“ auf Einladung von Forum Kultur im „Gossini“. Chorkonzerte können in diesem Jahr bedauerlicherweise nicht stattfinden.
        Das Eröffnungskonzert am Freitag, 06.11.2020 wird präsentiert vom Stadtmarketing der Stadt Heppenheim. Eingeladen wurde das Duo „Die Wolpertinger“ mit den Ausnahmemusikern Adax Dörsam und Matz Scheid. Das Musik-Comedy-Projekt agiert dank der gitarristischen Fähigkeiten von Adax Dörsam auf höchstem musikalischem Niveau. Dazu kommen Stimme und Entertainer-Qualitäten eines Matz Scheid – und fertig ist das unterhaltsame wie anspruchsvolle Wolpertinger-Konzept. Ob amerikanischer Folksong, Bayrische Moritat, swingender Zigeuner-Jazz, mitreißender Country-Folk oder ein Stück aus der eigenen Feder im Kurpfälzer Dialekt – Dörsam und Scheid haben ihren eigenen Stil entwickelt und klingen so immer authentisch. Das Konzert ist eingebunden in den 2020 verlängerten „Kultursommer Südhessen“ (gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen). Sitzplatztickets gibt es ab sofort und solange der Vorrat reicht beim Stadtmarketing der Stadt Heppenheim, Tel. 06252 13-1242. Die Personenzahl ist begrenzt, Inhaber der Ehrenamts- oder Heppenheim-Karte haben freier Eintritt, solange freie Plätze vorhanden sind (frühzeitige Anmeldung ist erforderlich).

        Programmübersicht nur online

        Im Laufe der Musikwochen können gerne noch Konzerte weiterer Veranstalter nachgemeldet werden, sobald sie Planungssicherheit zur Durchführung ihrer Konzerte haben. Daher lohnt es sich, immer wieder einen Blick auf den aktuellen Stand des Programms auf der städtischen Homepage (www.heppenheim.de) zu werfen. Bei Änderungen oder Absagen wird der aktuelle Stand zeitnah erfasst. Auf den Druck der Programmbroschüre „Notenheft“ wird in diesem Jahr verzichtet. Um flexibel auf Änderungen bei den Konzerten reagieren zu können, wird die jeweils aktuelle Programmübersicht auf der Homepage www.heppenheim.de unter der Sparte Heppenheim erleben / Veranstaltungen / Musikwochen sowie im Monatsveranstaltungskalender November der Kreisstadt Heppenheim mit einer Sonderseite veröffentlicht.

        Kontakt für die Nachmeldung von Konzerten, Änderungshinweise und Auskünfte zum Musikwochenprogramm 2020:

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X