Reichelsheim-Erzbach – Pkw touchiert Fahrradfahrer / Zwei Schwerverletzte

        Reichelsheim (ots) – Am Montagnachmittag (28.9.), gegen 16.20 Uhr, kam es auf der Landstraße 3105 zwischen der Bundesstraße 460 / Wegscheide und Erzbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

        Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhren ein 66-jähriger Pkw-Fahrer aus Darmstadt sowie ein 51-jähriger Radfahrer aus dem Odenwald die Landstraße in gleicher Richtung. Als der Pkw-Fahrer den Radfahrer überholen wollte, kam es zu einer Berührung, worauf der Radfahrer zu Sturz kam. Hierauf kam der Pkw-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde im Fahrzeuginnenraum eingeklemmt.

        Der Pkw-Fahrer musste durch Kräfte der Feuerwehr Reichelsheim aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligten zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden umgehend mit Rettungshubschraubern in naheliegende Krankenhäuser geflogen.

        Der hierbei entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Landstraße in beide Richtungen für mehrere Stunden komplett gesperrt. Die genauen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

        Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Erbach unter der Rufnummer 06062/9530 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Frankenthal – 1. NACHTRAG – Wohnungsbrand in Frankenthal – Brandursache kann verschiedene Gründe haben

          • Frankenthal – 1. NACHTRAG – Wohnungsbrand in Frankenthal – Brandursache kann verschiedene Gründe haben
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach dem Wohnungsbrand in der Albert-Haueisen-Straße am 24.10.2020 wurde der Brandort heute durch Brandermittler der Kriminalpolizei Ludwigshafen und einen Sachverständigen begutachtet. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Als Brandursache kann offenes Feuer, z.B. durch einen technischen Defekt oder einen unsachgemäßen Umgang, in Frage kommen. Hinweise auf ein vorsätzliches ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Corona -Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein

          • Ludwigshafen – Corona -Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Corona-Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein – Keine Vorstellungen ab dem 2. November wegen Lockdown Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Pfalzbau Bühnen ab Montag, 2. November für vier Wochen ihre Pforten schließen. Es werden also nach der Vorstellung Der Sturm am 1.11. im gesamten ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Fußgänger bei Unfall mit Lkw schwer verletzt – Lkw flüchtig – Zeugen dringend gesucht

          • Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Derzeit fahndet die Polizei nach einem hellen polnischen Lkw mit Anhä-nger, der am Donnertagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, einen Fußgänger in der Altrottstraße, Höhe Kopernikusstraße, angefahren hatte. Der Fuß-gänger wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Lkw soll ich Richtung Autobahn A 5 weitergefah-ren sein. In welche Richtung ist ... Mehr lesen»

          • Grünstadt-Asselheim – Schrauben und Nägel auf Fahrbahn geworfen

          • Grünstadt-Asselheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am heutigen Tage, Donnerstag der 29.10.2020, wurde gegen 12:00 Uhr der Polizeidienststelle in Grünstadt mitgeteilt, dass sich auf der Fahrbahn der Weinstraße in Grünstadt-Asselheim jede Menge Schrauben und Nägeln befinden würden. Die entsandte Streife konnte diesen Umstand feststellen und die Gegenstände entfernen. Es handelte sich insgesamt um ca. 200 Schrauben und ... Mehr lesen»

          • Heidelberg/Mannheim/Lampertheim – “Falsche” Polizeibeamte festgenommen – Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim erwirken Haftbefehle

          • Heidelberg/Mannheim/Lampertheim – “Falsche” Polizeibeamte festgenommen – Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim erwirken Haftbefehle
            Heidelberg/Mannheim/Lampertheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Heidelberg, Mannheim und des Polizeipräsi-diums Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim wurden Haft-befehle gegen vier Personen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren wegen des Verdachts des bandenmäßigen Betruges erlassen. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, zwischen Februar und April 2020 in mindestens vier Fällen in Heidelberg, Mannheim ... Mehr lesen»

          • Brühl-Rohrhof – Gefährliche Hundeköder ausgelegt – Warnhinweis – Polizei sucht Zeugen

          • Brühl-Rohrhof – Gefährliche Hundeköder ausgelegt – Warnhinweis – Polizei sucht Zeugen
            Brühl-Rohrhof/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Zeuge verständigte am Mittwochmorgen die Polizei, nachdem er gegen sieben Uhr mehrere präparierte Hundeköder Ortsteil Rohrhof aufgefunden hatte. Ein Unbekannter hatte offenbar zuvor zahlreiche mit Zahnstochern gespickte Wurststückchen entlang der Gehwege in der Lessingstraße sowie der Straße “Am Altpörtel” ausgelegt. Wir bitten Hundebesitzer im genannten Bereich wachsam zu sein und darauf zu ... Mehr lesen»

          • Speyer – Zeuge findet Schmuckschatullen – Polizei sucht Geschädigte

          • Speyer – Zeuge findet Schmuckschatullen – Polizei sucht Geschädigte
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Durch Spaziergänger wurden am 18.10.2020 am Wegesrand des Ersten Richtweg zwei Schmuckschatullen mit diverse Broschen, Ringen, Ohrringen, Armbändern, Armbanduhren sowie Ketten aufgefunden. Insgesamt handelt es sich um 33 Modeschmuckstücke, die bei der Polizei Speyer zusammen mit den Schmuckschatullen durch die Finder abgeben wurden. Ein Besitzer konnte bislang nicht ausfindig gemacht werden. Da die ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X