Frankenthal – Brand eines Nebengebäudes im Hinterhof

        Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch, 23. September 2020 gegen 00:32 Uhr wurde die Feuerwehr Frankenthal (Pfalz) zu einem Brand in die Friedrich-Ebert-Straße alarmiert. Ursprünglich war ein Flächenbrand bzw. Gebüschbrand gemeldet worden, tatsächlich brannte aber ein Holzverschlag im Hinterhof eines Hauses in der Max-Friedrich-Straße. Das Feuer hatte vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schon auf ein Nebengebäude übergegriffen. Aus der Friedrich-Ebert-Straße wurde der Brand über einen angrenzenden Hinterhof mit einem Trupp unter Atemschutz im Außenangriff bekämpft, von der Max-Friedrich-Straße erfolgte der Innenangriff in das eigentliche Brandobjekt mit einem weiteren Trupp unter Atemschutz.

        Der Brand hatte sich in dem Nebengebäude im Erdgeschoss über ein geborstenes Fenster in eine Werkstatt ausgebreitet, im Dachgeschoss auf das Dachgebälk und in die Decke zwischen den beiden Geschossen. Die Bereiche wurden alle abgelöscht und zusätzlich zur Kontrolle die Zwischendecke mittels Rettungssäge geöffnet und ergänzend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Bei den Löscharbeiten im Innenangriff wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt – als ein Regal einstürzte und er von herabstürzenden Teilen getroffen wurde. Die Feuerwehr Frankenthal war mit 7 Einsatzfahrzeugen und 26 Einsatzkräften vor Ort, ebenso der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen. Zu der Brandursache und der Schadenshöhe hat die Polizeiinspektion Frankenthal die Ermittlungen aufgenommen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X