Leimen – Verbotswidrig nach links abgebogen und mit Straßenbahn kollidiert – Sachschaden 30.000 Euro – keine Verletzten

        Leimen/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Weil ein 61-jähriger Autofahrer am Samstag kurz nach 14.30 Uhr an der Einmündung Rohrbacher Straße/Turmgasse aus Richtung Heidelberg kommend verbotswidrig nach links abbog, kam es zu Unfall mit der in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn der Linie 23. Dabei lösten an dem Volvo des 61-Jährigen die Airbags aus. Der Autofahrer blieb unverletzt, auch alle Insassen in der Straßenbahn trugen keine Verletzungen davon. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 EUR. Das Auto musste abgeschleppt werden, während der bergungsarbeiten war die Straßenbahnverkehr kurzzeitig eingeschränkt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X