Ladenburg – STADTRADELN für den Klimaschutz

        Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits zweimal hat sich Ladenburg im Zeichen des Klimaschutzes erfolgreich an der internationalen Radkampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis beteiligt. Die aufgrund der Corona-Pandemie verschobene Kampagne wird nun vom 20. September bis zum 10. Oktober dieses Jahres durchgeführt. Ladenburg möchte mit der Kampagne einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und zur Förderung des Radverkehrs leisten. Mitmachen können alle, die in Ladenburg wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören. Ziel der Aktion ist es, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Kilometer zu sammeln. Erstmalig hat Ladenburg dieses Jahr mit der grünen Stadträtin Jennifer Zimmermann einen STADTRADELN-Star. Frau Zimmermann verzichtet konsequent die drei Wochen des Aktionszeitraums auf ein Auto. Zum Auftakt des Aktionszeitraums übergibt Frau Zimmermann ihren Autoschlüssel an Bürgermeister Stefan Schmutz und steigt komplett auf das Fahrrad und öffentliche Verkehrsmittel um.

        „Als leidenschaftliche Fahrradfahrerin freue ich mich, drei Wochen lang ausschließlich mein liebstes Verkehrsmittel zu nutzen“, so Frau Zimmermann. Über ihre Erfahrungen wird Frau Zimmermann regelmäßig in ihrem Blog berichten, der unter www.ladenburg.de/stadtradeln einzusehen ist. „Mit der Teilnahme am STADTRADELN wird ein aktives Zeichen für den Klimaschutz und die Radverkehrsförderung gesetzt“, findet Bürgermeister Schmutz. „Ladenburg hat bereits zweimal sehr erfolgreich an der Kampagne teilgenommen. Ich freue mich, wenn auch dieses Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger an der Aktion teilnehmen.“ Eine Anmeldung ist ab sofort online möglich. Alle Informationen zur Registrierung, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter https://www.stadtradeln.de/ladenburg. Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne auch an: Anna Struve, Umwelt- und Klimaschutzbeauftragte der Stadt Ladenburg, Tel.: 70-149, anna.struve@ladenburg.de.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Germersheim – Jugendliche auf Stadthallendach

          • Germersheim – Jugendliche auf Stadthallendach
            Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Vier Jugendliche im Alter von 15 Jahren sorgten am Montagabend für einen Polizeieinsatz. Der Polizei wurde gegen 19:45 Uhr gemeldet, dass mehrere Personen auf dem Dach der Stadthalle stehen würden. Den eingesetzten Beamten gegenüber erzählten die dort angetroffenen Jugendlichen, dass sie sich durch die Aktion einen Spaß erlaubt hätten. Der “Spaß” endete ... Mehr lesen»

          • Worms – Verletzt bei Auffahrunfall

          • Worms – Verletzt bei Auffahrunfall
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen wird am gestrigen Vormittag in Rheindürkheim eine Frau verletzt. Auf der Straße am Sommerdamm in Fahrtrichtung Worms stoppt kurz nach 11 Uhr ein 52-jähriger LKW-Fahrer seinen Laster verkehrsbedingt an einer Ampel. Die 47-jährige Autofahrerin, die dem LKW folgt, hält unmittelbar hinter diesem an. Aufgrund zu geringem ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Flucht zwecklos

          • Ludwigshafen – Flucht zwecklos
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 16- und 15-Jähriger versuchten am Montag (26.10.2020) mit einem Roller der Polizei zu entkommen und stürzten hierbei. Gegen 13.50 Uhr fiel einer Polizeistreife im Bereich der Wollstraße ein Roller besetzt im zwei Personen auf. Der Beifahrer trug dabei keinen Helm. Als die beiden Jugendliche die Polizei erkannten, gaben sie Gas und flüchteten ... Mehr lesen»

          • Maxdorf – Verkehrsunfallflucht durch Auffahren

          • Maxdorf/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar.Am Montag, den 27.10.2020 gegen 18:55 kam es auf der L454, auf Höhe des Kreisverkehrs zwischen Maxdorf und Birkenheide zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Fahrerin eines schwarzen Smart mit Ludwigshafener Ortskennung befuhr die L454 von Fußgönheim / A650 kommend in Richtung Birkenheide, und musste verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr warten. ... Mehr lesen»

          • Worms – Anrufe durch falsche Polizeibeamte

          • Worms – Anrufe durch falsche Polizeibeamte
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Immer wieder gehen bei der Polizei Meldungen über falsche Polizeibeamte ein. So auch gestern, als drei Wormserinnen im Alter zwischen 72 und 78 Jahren in der Zeit von 17 bis 18 Uhr angerufen werden. Die Betrüger erfinden Geschichten, um ihr Gegenüber massiv unter Druck zu setzen, um so an Bargeld, Schmuck oder andere ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Mit Kokain und Amphetamin unterwegs

          • Haßloch/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Westrandstraße fiel in der Nacht auf Dienstag (27. Oktober 2020, 0:45 Uhr) der Polizei ein Mercedes mit drei jungen Leuten auf, der auf die A65 in Richtung Ludwigshafen fuhr. An der Anschlussstelle Dannstadt stoppte die Streife den Wagen, für den, wie sich herausstellte kein Versicherungsschutz bestand. Weil der Fahrer ... Mehr lesen»

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfallflucht

          • Bad Dürkheim – Verkehrsunfallflucht
            Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 26.10.2020 gegen 18:00 Uhr wurde ein auf dem Wurstmarktparkplatz in Bad Dürkheim abgestellter 3er BMW beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Aus- bzw. Einparken den BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Ein unbeteiligter Zeuge konnte ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X