Speyer – Information des Standesamts Speyer zu Trauungen und Hochzeiten


        Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Trauungen und Hochzeiten – Trausäle (TS) –

        • Alle terminierten Hochzeiten finden statt.
        • Die Gästezahl ist auf den engsten Angehörigen- und Familienkreis zu reduzieren. Es dürfen teilnehmen:
        – Eltern, Kinder und Geschwister des Brautpaares sowie deren Partner.
        – bis zu zwei Trauzeugen
        • Die Gesamtpersonenzahl von 18 (incl. Standesbeamter/in und Brautpaar) darf nicht überschritten werden.
        • Wenn sich die Gäste nicht aus dem engsten Angehörigen- und Familienkreis zusammensetzten, dürfen maximal 15 Gäste (Freunde/Bekannte/Kollegen etc.) aufgrund der Trausaalgröße (eine Person je 5 qm) teilnehmen:
        • Externe Fotograf*innen sind zugelassen, wenn die Personenzahl von 18 bzw. 15 (incl. Standesbeamter/in und Brautpaar) in den TS nicht überschritten wird.
        • Es gibt keine Stehplätze in den TS für weitere Gäste. Diese Regelung gilt für alle Termine unter der Woche sowie samstags.
        • Das Hygienekonzept wird durch folgende Maßnahmen umgesetzt:
        – Für das Betreten und das Verlassen der Verwaltungsgebäude und die TS besteht für Besucher*innen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt auch bei Trauungen. Während der Trauung darf die Maske nach Einnahme des Sitzplatzes und im Sitzen abgenommen werden.

        Für Fotografe*innen, die sich im Raum frei bewegen, besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckungen durchgängig. – Ausgenommen hiervon ist das Brautpaar selbst, solange es zu anderen Gästen den Mindestabstand einhält.
        – Das Kontaktformular (je Gast ein Vordruck) ist von den Gästen der Hochzeitsgesellschaft im Voraus auszufüllen und mitzubringen. Ohne Vorlage des Kontaktformulars ist kein Zugang möglich. Die Kontaktformulare werden chronologisch in Ordnern abgeheftet, beim Standesamt aufbewahrt und nach Ablauf der Frist von vier Wochen vernichtet.
        – Die Stühle in den TS sind in einem Mindestabstand von 1,50 Metern aufgestellt und dürfen nicht bewegt werden.
        – Beim Betreten der TS ist von den angebotenen Händedesinfektions-mittelspendern Gebrauch zu machen.
        • Die TS dürfen nur von objektiv gesunden Gästen betreten werden
        • Sektempfänge oder sonstige Feierlichkeiten in den TS, den Nebenräumen, dem Rathauskomplex und noch im Freien (Rathausinnenhof, Maximilianstraße, Geschirrplätzel, Trauturm, Adenauerpark usw.) sind untersagt.
        • Der zeitliche Abstand zwischen den Hochzeiten zur Vermeidung von Kontakt und Gruppenmischungen wird auf zehn Minuten zwischen zwei Trauungen vergrößert. Bitte kommen Sie erst unmittelbar vor dem Trautermin in den TS.
        • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Interesse aller kürzere Zeremonien, ohne Livemusik und Gesang, für Sie gestalten werden. Musik vom Band, Ringtausch, Foto- und Filmaufnahmen etc. sind weiterhin möglich.
        • Wir bitten weiterhin um Verständnis, dass unsere Standesbeamt*innen Ihnen nicht persönlich mit Handschlag gratulieren dürfen.
        • Die Zugänge zu den TS bleiben geschlossen und werden nur zu den Trauterminen geöffnet. Umbuchungen, Änderungen oder Stornierungen des Trautermins sind kurzfristig digital möglich.
        Das Standesamt Speyer dankt für Ihr Verständnis und Ihre Bemühungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 06232-14-2502 sowie per Mail unter standesamt@stadt-speyer.de gerne zur Verfügung.
        Hinweis: Gemäß der elften Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sind die oben dargelegten Vorgaben bis mindestens 31. Oktober 2020 gültig.

        Telefon
        (0 6232) 14 2502
        Telefax
        (06232) 14 2763
        E-Mail
        standesamt@ stadt-speyer.de
        Internet
        www.speyer.de
        Standesamt
        Große Himmelsgasse 10 67346 Speyer

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS SPEYER

          >> Alle Meldungen aus Speyer


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Landau – Kulturstadt Landau: Sinfoniekonzert am Freitag, 30. Oktober, findet statt!

          • Landau – Kulturstadt Landau: Sinfoniekonzert am Freitag, 30. Oktober, findet statt!
            Landau / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Die Kulturabteilung der Stadt Landau informiert: Das für morgigen Freitag, 30. Oktober, geplante Sinfoniekonzert der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz findet statt. Veranstaltungsbeginn in der Jugendstil-Festhalle ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Das Konzert ist ausverkauft. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Es kommt das bei vorherigen ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – 1. NACHTRAG – Wohnungsbrand in Frankenthal – Brandursache kann verschiedene Gründe haben

          • Frankenthal – 1. NACHTRAG – Wohnungsbrand in Frankenthal – Brandursache kann verschiedene Gründe haben
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Nach dem Wohnungsbrand in der Albert-Haueisen-Straße am 24.10.2020 wurde der Brandort heute durch Brandermittler der Kriminalpolizei Ludwigshafen und einen Sachverständigen begutachtet. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Als Brandursache kann offenes Feuer, z.B. durch einen technischen Defekt oder einen unsachgemäßen Umgang, in Frage kommen. Hinweise auf ein vorsätzliches ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Corona -Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein

          • Ludwigshafen – Corona -Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Corona-Pandemie – Theater im Pfalzbau stellt Spielbetrieb ein – Keine Vorstellungen ab dem 2. November wegen Lockdown Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Pfalzbau Bühnen ab Montag, 2. November für vier Wochen ihre Pforten schließen. Es werden also nach der Vorstellung Der Sturm am 1.11. im gesamten ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Fußgänger bei Unfall mit Lkw schwer verletzt – Lkw flüchtig – Zeugen dringend gesucht

          • Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Derzeit fahndet die Polizei nach einem hellen polnischen Lkw mit Anhä-nger, der am Donnertagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, einen Fußgänger in der Altrottstraße, Höhe Kopernikusstraße, angefahren hatte. Der Fuß-gänger wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Lkw soll ich Richtung Autobahn A 5 weitergefah-ren sein. In welche Richtung ist ... Mehr lesen»

          • Grünstadt-Asselheim – Schrauben und Nägel auf Fahrbahn geworfen

          • Grünstadt-Asselheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am heutigen Tage, Donnerstag der 29.10.2020, wurde gegen 12:00 Uhr der Polizeidienststelle in Grünstadt mitgeteilt, dass sich auf der Fahrbahn der Weinstraße in Grünstadt-Asselheim jede Menge Schrauben und Nägeln befinden würden. Die entsandte Streife konnte diesen Umstand feststellen und die Gegenstände entfernen. Es handelte sich insgesamt um ca. 200 Schrauben und ... Mehr lesen»

          • Heidelberg/Mannheim/Lampertheim – “Falsche” Polizeibeamte festgenommen – Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim erwirken Haftbefehle

          • Heidelberg/Mannheim/Lampertheim – “Falsche” Polizeibeamte festgenommen – Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim erwirken Haftbefehle
            Heidelberg/Mannheim/Lampertheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Heidelberg, Mannheim und des Polizeipräsi-diums Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim wurden Haft-befehle gegen vier Personen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren wegen des Verdachts des bandenmäßigen Betruges erlassen. Die Beschuldigten stehen im Verdacht, zwischen Februar und April 2020 in mindestens vier Fällen in Heidelberg, Mannheim ... Mehr lesen»

          • Brühl-Rohrhof – Gefährliche Hundeköder ausgelegt – Warnhinweis – Polizei sucht Zeugen

          • Brühl-Rohrhof – Gefährliche Hundeköder ausgelegt – Warnhinweis – Polizei sucht Zeugen
            Brühl-Rohrhof/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Zeuge verständigte am Mittwochmorgen die Polizei, nachdem er gegen sieben Uhr mehrere präparierte Hundeköder Ortsteil Rohrhof aufgefunden hatte. Ein Unbekannter hatte offenbar zuvor zahlreiche mit Zahnstochern gespickte Wurststückchen entlang der Gehwege in der Lessingstraße sowie der Straße “Am Altpörtel” ausgelegt. Wir bitten Hundebesitzer im genannten Bereich wachsam zu sein und darauf zu ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X