Speyer – Elfte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz tritt in Kraft

        Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Am Mittwoch, 16. September 2020, tritt die elfte Corona-Bekämpfungsverordnung (11. CoBeLVO) in Kraft, die weitere, moderate Lockerungen in eine Rechtsverordnung umsetzt und einen verbindlichen Rahmen für die Durchführung von Weihnachtsmärkten festlegt. Sie ersetzt die zehnte Corona-Bekämpfungsverordnung und tritt mit Ablauf des 31. Oktober 2020 außer Kraft.

        „Die steigende Zahl an Corona-Infektionen in Zusammenhang mit der Urlaubszeit und den Reiserückkehrer*innen hat uns gezeigt, wie wichtig es nach wie vor ist, die gängigen Hygieneregeln zu beachten. Gerade mit Blick auf den anstehenden Herbst und die damit einhergehende Erkältungssaison kann ich nur an die Bürger*innen appellieren, weiterhin Rücksicht aufeinander zu nehmen und gemeinsam an der Eindämmung des Virus zu arbeiten. Jede und jeder von uns kann seinen Teil dazu beitragen“, so Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. „Die elfte Corona-Bekämpfungsverordnung bringt ein paar moderate Lockerungen mit sich, die uns einen weiteren Schritt zurück zu mehr Normalität bringen – allerdings ohne unsere hart erarbeiteten Erfolge zu gefährden“, resümiert Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

        Die neue Rechtsverordnung lockert unter anderem die Auflagen für Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich und bietet damit wieder mehr Möglichkeiten, insbesondere für Sport- und Kulturveranstaltungen. Im Außenbereich dürfen unter Einhaltung der Hygienerichtlinien demnach wieder Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen, im Innenbereich mit bis zu 250 Personen stattfinden. Eine Ausnahme gibt es im Bereich von Sportveranstaltungen: Sind feste Tribünenkapazitäten vorhanden, können mit Hygienekonzept bis zu zehn Prozent der Plätze belegt werden.

        Im Bereich des Einzelhandels darf demnach künftig pro fünf Quadratmeter Verkaufsfläche eine Kundin bzw. ein Kunde zugelassen werden und damit insgesamt doppelt so viele wie bisher.

        Weihnachtsmärkte können auf Grundlage der 11. CoBeLVo durchgeführt werden, allerdings in abgewandelter Form – beispielsweise in einem abgegrenzten Areal (“Weihnachtsdörfer”) oder indem die Buden der Schausteller*innen großräumig in der Stadt verteilt werden. Die Stadt Speyer prüft derzeit die Durchführung eines kleineren Weihnachtsmarktes im unteren Domgarten, weil dort mehr Schausteller*innen die Möglichkeit zur Teilnahme hätten, als das bei einer verstreuten Aufstellung durch die Stadt möglich wäre. Analog zu den Hygienevorgaben für die sogenannten „mobilen Freizeitparks“ sind dann Maßnahmen wie Einzäunung und Kontaktdatenerfassung notwendig.

        Weiterhin ändern sich mit dem Ablauf des heutigen Tages die Regelungen zu kostenlosen Corona-Tests für Reiserückkehrer*innen. Für Personen, die aus Nicht-Risikogebieten einreisen, endet die kostenlose Testmöglichkeit. Einen Anspruch auf Kostenübernahme haben Reiserückkehrer*innen aus Nicht-Risikogebieten demnach nur noch, wenn ein konkreter Anlass vorliegt – wenn sie also Symptome haben oder durch ihren Beruf, beispielsweise im Gesundheitswesen, besonders gefährdet sind. Einreisende aus einem durch das Robert Koch-Instituts als solches klassifizierte Risikogebiet haben innerhalb von 72 Stunden nach Einreise weiterhin Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Test sowie auf einen Wiederholungstest fünf bis sieben Tage nach Ersttestung. Die Tests kann man beim Gesundheitsamt, an entsprechenden Teststationen am Flughafen, Bahnhof oder anderen Knotenpunkten oder beim niedergelassenen Arzt durchführen lassen.

        Die bereichsspezifischen Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepte können unter https://corona.rlp.de/de/themen/hygienekonzepte/ eingesehen werden.

        Die Landesverordnung kann im Wortlaut unter www.speyer.de/corona in der rechten Seitenbox unter „Rechtsgrundlagen“ nachgelesen werden.

        Quelle Stadt Speyer / Bild Archiv MRN News

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS SPEYER

          >> Alle Meldungen aus Speyer


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Edenkoben – Bei Einbruch in Maikammer Geld gestohlen

          • Edenkoben – Bei Einbruch in Maikammer Geld gestohlen
            Edenkoben/Maikammer/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATANITA HAUCK Über ein Fenster sind unbekannte Täter am 27.11.2020 zwischen 13:00 und 18:45 Uhr in eine Wohnung in Maikammer in der Wiesenstraße eingebrochen. Hierbei konnte durch unbekannte Täter Bargeld erbeutet werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Edenkoben unter der Telefonnummer: 06323/955-0 oder per E-Mail: piedenkoben@polizei.rlp.de entgegen.»

          • Mannheim: Starker Ansturm auf Geschäfte am “Black Friday” in Mannheimer Innenstadt; lange Warteschlagen

          • Mannheim: Starker Ansturm auf Geschäfte am “Black Friday” in Mannheimer Innenstadt; lange Warteschlagen
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Starker Ansturm auf Geschäfte am “Black Friday” in Mannheimer Innenstadt; lange Warteschlagen; temporäre Geschäftsschließungen (ots) INSERATANITA HAUCK Mit einem Großaufgebot begegnete das Polizeipräsidium Mannheim dem Kundenansturm anlässlich des sogenannten “Black Friday” in der Mannheimer Innenstadt. Insbesondere mehrere Bekleidungsgeschäfte und Fast-Food-Ketten in den Planken entwickelten sich bereits in den späten Nachmittagsstunden zu Hotspots, vor ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – FWG: Hundeplätze schnell anlegen!

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Die FWG-Stadtratsfraktion begrüßt den Vorschlag der CDU für die Einrichtung von Hundeauslaufplätzen ausdrücklich. Bereits in der Vergangenheit hatte sich Fraktionsvorsitzender Dr. Rainer Metz dafür eingesetzt. Die Pläne waren am Widerstand der CDU OB Dr. Eva Lohse und der großen Koalition von CDU und SPD gescheitert. Da die Pläne für ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – “Aktionstag Theater und Orchester” auf den Pfalzbau Bühnen

          • Ludwigshafen – “Aktionstag Theater und Orchester” auf den Pfalzbau Bühnen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Das Theater im Pfalzbau beteiligt sich am bundesweiten „Aktionstag Theater und Orchester“, der das Ziel hat, Theater, Opernhäuser, Orchester und Kultur trotz der Corona-bedingten Schließung der Einrichtungen sichtbar zu machen. So soll die Bedeutung der Kultur für unser Zusammenleben, für den Austausch und als öffentlicher Diskursraum einer demokratischen Gesellschaft ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Auswärtsspiel vom SV Waldhof Mannheim beim VfB Lübeck wurde wegen Coronafälle abgesagt

          • Mannheim –  Auswärtsspiel vom SV Waldhof Mannheim beim VfB Lübeck wurde wegen Coronafälle abgesagt
            Lübeck/Mannheim. Wegen eines positiven Corona-Tests in der Mannschaft vom VfB Lübeck ist das für Samstag geplante Drittliga-Spiel des Aufsteigers gegen den SV Waldhof Mannheim verlegt worden. “Das zuständige Gesundheitsamt hat inzwischen für die komplette Mannschaft eine häusliche Quarantäne angeordnet, dies gab der VfB Lübeck bekannt. Es ist bereits der zweite Fall bei den Norddeutschen innerhalb ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Preise für Kleingartenvereine

          • Mannheim – Preise für Kleingartenvereine
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Sechs Kleingartenvereine mit einer Größe von weniger als 80 Einzelgärten haben dieses Jahr am Kleingarten-Wettbewerb teilgenommen, den die Stadt Mannheim jedes Jahr zusammen mit dem Bezirksverband der Gartenfreunde Mannheim organisiert. Die Vereine wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhielten ein Preisgeld je nach erreichter Punktezahl. Anders als in den Vorjahren ... Mehr lesen»

          • Schifferstadt – Weihnachtsfoto-Gewinnspiel: Stadtverwaltung verlost einen großen Herrnhuter Stern

          • Schifferstadt – Weihnachtsfoto-Gewinnspiel: Stadtverwaltung verlost einen großen Herrnhuter Stern
            Schifferstadt / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Frisch gebackene Plätzchen, warmes Kerzenlicht, das Läuten der Kirchenglocken und natürlich leuchtende Sterne – pünktlich zum 1. Advent möchten die Stadtverwaltung von den Schifferstadterinnen und Schifferstadtern wissen, was sie in Weihnachtsstimmung versetzt. INSERATANITA HAUCK Wer ein passendes Bild per E-Mail an stadtmarketing@schifferstadt.de sendet, hat die Chance einen großen Herrnhuter Stern ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X