Speyer – Endspurt: Jetzt noch SEGENSORTE eintragen! Bisher 100 Ortstermine mit knapp 1.400 Beteiligten – Vorstellung der Ergebnisse bei Diözesanversammlung Mitte November


        Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Visionsprozess SEGENSORTE im Bistum Speyer geht weiter, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise. „Seit Juni treffen sich wieder lokale Gruppen im Bistum, häufig in digitaler Form, und tauschen sich darüber aus, wie sie in Zukunft Kirche sein wollen. Dabei arbeiten die Gruppen kreativ und beschreiben, entdecken und gestalten ihre persönlichen SEGENSORTE – solche, die es schon gibt und solche, die es geben sollte. Es sind gar nicht immer Kirchen, sondern Treffpunkte, Cafés oder Chöre. Ich finde das spannend: Gott ist immer schon vor uns da“, berichtet Generalvikar Andreas Sturm, der den Visionsprozess SEGENSORTE leitet. Insgesamt haben im Bistum Speyer bisher 100 Ortstermine mit knapp 1.400 Beteiligten stattgefunden. „Das ist unter Corona-Bedingungen recht beachtlich. Gleichzeitig würden wir uns freuen, wenn sich noch mehr Personen und Gruppen gemeinsam auf die Suche nach neuen SEGENSORTEN machen würden.“ Bis Ende Oktober besteht noch die Möglichkeit, Erfahrungen und Ideen einzubringen. „Dann bündeln wir die Rückmeldungen, werten sie aus und stellen einen ersten Entwurf der gemeinsamen Vision für Kirche im Bistum Speyer bei der Diözesanversammlung Mitte November vor“, kündigt Sturm an. Für die Ortstermine können die Gruppen weiterhin beim Bischöflichen Ordinariat eine Materialbox mit inhaltlichen Impulsen und methodischen Anregungen anfordern.

        Mehrere Möglichkeiten der digitalen Beteiligung am Visionsprozess

        Da es aufgrund von Corona-Einschränkungen noch immer nicht einfach ist, sich in größeren Gruppen zu treffen, bietet das SEGENSORTE-Team auch Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von digitalen Ortsterminen als Videokonferenz an. „Wir sind zur Stelle, wenn Beratung, technischer Support oder ein Rundum-Service benötigt werden“, sagt Felix Goldinger, Geschäftsführer des Visionsprozesses SEGENSORTE, Unterstützung zu. Die Mitmachbox steht zudem per Messenger zur Verfügung. Interessierte können sich via Telegram, WhatsApp, Facebook-Messenger oder Notify anmelden.

        Darüber hinaus gibt es in den sozialen Netzwerken mehrere Möglichkeiten, sich in den Visionsprozess einzubringen. In Instagram-Stories werden die Fragestellungen des Prozesses dargestellt und Diskussionen darüber angeregt. Auch auf Facebook gibt es einen eigenen SEGENSORTE-Channel, wo die Fragen des Visionsprozesses zur Diskussion gestellt werden.

        Corona-Hilfsprojekte werden zu SEGENSORTEN

        Der Lockdown in der Corona-Krise hat zu einem Effekt geführt, mit dem zu Beginn niemand gerechnet hatte: In die SEGENSORTE-Landkarte wurden mehr als 80 Corona-Hilfeangebote eingetragen. „Das ist eine tolle Resonanz und zeigt, dass konkrete Hilfe für viele Christen zum Glauben einfach dazugehört“, freut sich Felix Goldinger. Die Corona-Krise habe in den Gemeinden viel kreatives Engagement freigesetzt. So werden über die SEGENSORT-Landkarte zum Beispiel Einkaufshilfen, Gespräche, geistliche Impulse und Begleitung bis hin zur Hilfe für Obdachlose angeboten. „Die SEGENSORTE-Homepage ist damit zu einer wichtigen Vernetzungsplattform für Pfarreien, Verbände und Hilfesuchende im Bistum geworden.“

        Visionsprozess SEGENSORTE
        Felix Goldinger
        Geschäftsführer des Visionsprozesses SEGENSORTE
        Webergasse 11, 67346 Speyer
        Mail: segensorte@bistum-speyer.de | Tel. 06232.102-286

        Weitere Infos:

        www.segensorte.bistum-speyer.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS SPEYER

          >> Alle Meldungen aus Speyer


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.

          • Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.
            Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P. – Seit dem 17.09.2020 wird der 60 Jahre alte Peter P. aus Leimen vermisst. Er ist 170 cm groß, schlank, rötliche Haare (Haarkranz). Der Vermisste wird als sehr introvertiert, eigenbrötlerisch und religiös beschrieben. Von dem Vermissten fehlt jede Spur. Es könnte sein, dass Peter P. ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden
            Neustadt/Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Freitag, den 25.09.2020, kam es gegen 12:10 Uhr auf der B39 zwischen dem Globus-Kreisel und dem Kreisel zur Louis-Escande-Straße zu einem Auffahrunfall mit drei Verkehrsteilnehmern. Ein 26-jähriger Neustadter befuhr die B39 in Richtung A65, Anschlussstelle Neustadt/W. Süd, und fuhr ungebremst auf den vorausfahrenden, bremsenden Pkw ... Mehr lesen»

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein Paar aus Frankfurt (34 und 41 Jahre alt) besuchte am Samstag Nachmittag das Technik Museum in Speyer und sprach dort zwei Männer an, die keinen Mundschutz trugen. Da die 27 und 29jährigen Männer aus Mülsen (Sachsen) nicht darauf reagierten, fertigte der 41jährige Mann Lichtbilder von ihnen um diese den Sicherheitsmitarbeitern vorzuzeigen. ... Mehr lesen»

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de 26.09.2020 zwischen 02:30 Uhr und 04:50 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter in den rückwärtigen Bereich eines Hotels im Umland von Speyer ein. Durch den Täter wurde eine Glasscheibe eingeworfen, dadurch konnte er ins Objekt gelangen. Entwendet wurde ... Mehr lesen»

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de (mk) Es hat nicht sollen sein. Eine bärenstarke erste Halbzeit des VfR Mannheim reichte nicht aus, um den weiterhin verlustpunktfreien FV Fortuna Heddesheim Punkte abzuknöpfen. Dabei war die Chance, an diesem Samstagnachmittag den Platz als Sieger zu verlassen, durchaus vorhanden. Keine fünf Minuten waren vergangen, da ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim
            Mannheim/Mannheim-Neckarstadt (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 6-jähriger Junge am Samstagnachmittag zu, als er in der Kleinen Riedstraße vom PKW Smart eines 42-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Junge war zwischen zwei geparkten Fahrzeugen unachtsam auf die Fahrbahn getreten. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung, ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Passanten fiel am Samstagmittag ein Mann in der Ludwigshafener Innenstadt auf, der Fußgänger ansprach und ihnen aus einer Sporttasche heraus Parfüm verkaufen wollte. Bei der Kontrolle des 20 Jahre alten Mannes aus dem Kreis Aachen konnte die Polizei mehr als 10 noch original ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X