Heidelberg – Vertragsverlängerung – Niklas Würzner verlängert seinen Vertrag

        Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Zum Trainingsauftakt der MLP Academics Heidelberg ist nun auch die nächste Position im Kader von Branislav Ignjatovic geklärt. Niklas Würzner hat seinen Vertrag in Heidelberg verlängert und wird damit weiterhin in der BARMER 2. Basketball Bundesliga seine Qualitäten unter Beweis stellen. „Ich bin sehr glücklich, dass ich auch weiterhin in Heidelberg spielen werde“, sagt Niklas Würzner zu seiner Vertragsverlängerung. Der gebürtige Heidelberger bleibt damit weiterhin der dienstälteste Academics-Spieler. Bereits seit der Saison 2014/2015 ist Niklas ein Teil der Academics-Familie. Er hat es geschafft, sich im Kader hochzuarbeiten, und sein Spiel zu verbessern. „Durch die Corona Pandemie hat sich die Vertragsverlängerung zwar etwas herausgezögert, jedoch war schon früh klar, dass ich auch in der neuen Saison weiterhin für die Academics spielen werde. Ich fühle mich hier in Heidelberg einfach sehr wohl“, ergänzt der 26-jährige.

        Seinen Durchbruch bei den Academics schaffte Würzner in der Saison 2017/2018. Mit 9,4 Punkten, 4,8 Assists und 4,2 Rebounds verhalf das Eigengewächs zu einem starken 2. Hauptrundenplatz. Bereits damals stand er unter anderem mit Evan McGaughey zusammen auf dem Parkett, der nun auch ab dieser Saison wieder für die Academics auflaufen wird. „Es ist wirklich schön, wieder mit alten bekannten Gesichtern wie Evan, Kai oder Albert zu spielen. Wir haben in diesem Jahr spielerisch und menschlich eine gute Truppe beisammen“, sagt Würzner zur neuen Saison.
        In der vergangenen Saison erweiterte Würzner in der zweiten Saisonhälte sein Positionsspektrum. So lief der als Point Guard ausgebildete Würzner immer wieder auf den Flügelpositionen auf. Mit seinen langen Armen und seiner Größe von 1,96m war die Umstellung derweil keine große Schwierigkeit. Vor allem in der Verteidigung war die Umstellung kein Problem. Seine Defensivstärke wird auch in der kommenden ProA Saison wieder ein wichtiger Bestandteil im Heidelberger-Gameplan einnehmen.

        In der BIG, dem deutschen Fachmagazin des Basketballs wurde Würzner unter die Top 100 der deutschen Spieler gewählt und fand sich dort auf Platz 84 wieder. Auf der Position des Aufbauspielers ist Würzner derweil der einzige deutsche Akteur innerhalb der ProA in diesem Ranking. „In meinen sechs Jahren in Heidelberg war Niki immer ein fester Bestandteil des Kaders. Eine Heidelberger Mannschaft ohne ihn gibt es für mich also gar nicht“, sagt Headcoach Branislav Ignjatovic. Ignjatovic weiter: „Er hat alles, was man im modernen Basketball braucht. Noch ist er auch nicht am Ende seines Potenzials angekommen und ich erhoffe mir, dass mir dies zusammen hier erreichen können. Mit ihm haben wir wieder einen sehr guten Kader beisammen, mit dem wir in den Playoffs mitspielen wollen.“

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.

          • Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.
            Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P. – Seit dem 17.09.2020 wird der 60 Jahre alte Peter P. aus Leimen vermisst. Er ist 170 cm groß, schlank, rötliche Haare (Haarkranz). Der Vermisste wird als sehr introvertiert, eigenbrötlerisch und religiös beschrieben. Von dem Vermissten fehlt jede Spur. Es könnte sein, dass Peter P. ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden
            Neustadt/Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Freitag, den 25.09.2020, kam es gegen 12:10 Uhr auf der B39 zwischen dem Globus-Kreisel und dem Kreisel zur Louis-Escande-Straße zu einem Auffahrunfall mit drei Verkehrsteilnehmern. Ein 26-jähriger Neustadter befuhr die B39 in Richtung A65, Anschlussstelle Neustadt/W. Süd, und fuhr ungebremst auf den vorausfahrenden, bremsenden Pkw ... Mehr lesen»

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein Paar aus Frankfurt (34 und 41 Jahre alt) besuchte am Samstag Nachmittag das Technik Museum in Speyer und sprach dort zwei Männer an, die keinen Mundschutz trugen. Da die 27 und 29jährigen Männer aus Mülsen (Sachsen) nicht darauf reagierten, fertigte der 41jährige Mann Lichtbilder von ihnen um diese den Sicherheitsmitarbeitern vorzuzeigen. ... Mehr lesen»

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de 26.09.2020 zwischen 02:30 Uhr und 04:50 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter in den rückwärtigen Bereich eines Hotels im Umland von Speyer ein. Durch den Täter wurde eine Glasscheibe eingeworfen, dadurch konnte er ins Objekt gelangen. Entwendet wurde ... Mehr lesen»

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de (mk) Es hat nicht sollen sein. Eine bärenstarke erste Halbzeit des VfR Mannheim reichte nicht aus, um den weiterhin verlustpunktfreien FV Fortuna Heddesheim Punkte abzuknöpfen. Dabei war die Chance, an diesem Samstagnachmittag den Platz als Sieger zu verlassen, durchaus vorhanden. Keine fünf Minuten waren vergangen, da ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim
            Mannheim/Mannheim-Neckarstadt (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 6-jähriger Junge am Samstagnachmittag zu, als er in der Kleinen Riedstraße vom PKW Smart eines 42-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Junge war zwischen zwei geparkten Fahrzeugen unachtsam auf die Fahrbahn getreten. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung, ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Passanten fiel am Samstagmittag ein Mann in der Ludwigshafener Innenstadt auf, der Fußgänger ansprach und ihnen aus einer Sporttasche heraus Parfüm verkaufen wollte. Bei der Kontrolle des 20 Jahre alten Mannes aus dem Kreis Aachen konnte die Polizei mehr als 10 noch original ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X