Mannheim – Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt in Mannheim an!


        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mitte September macht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf seiner Tour durch 19 Städte auch in Mannheim Station. An Bord des umgebauten Frachtschiffs ist diesmal eine Mitmach-Ausstellung zum Thema Bioökonomie zu sehen. Mit den Exponaten der Stuttgarter Universität Hohenheim und des Fraunhofer Instituts für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) sind auch zwei Aussteller aus der Region an Bord. Die Ausstellung wird für Besucher*innen ab zwölf Jahren empfohlen. Der Eintritt ist frei.

        T-Shirts aus Holz, Strümpfe aus Chicorée und Proteine aus Insekten: Im Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie zeigt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft, dass eine nachhaltige Wirtschaft auf Grundlage nachwachsender Rohstoffe möglich ist. Aus Pilzen lassen sich Waschmittel, Medikamente und Kosmetika herstellen. Aus Pflanzen wie Bambus und Mais wer-den neue Werkstoffe entwickelt, die Plastik und andere erdölbasierte Produkte ersetzen.

        Von Mittwoch, 9. bis Sonntag, 13. September legt die MW Wissenschaft an der Rheinpromenade am Lindehof an. „Ich freue mich sehr, dass die MS Wissenschaft sich in diesem Jahr einem so spannenden und wichtigen Zukunftsthema widmet und auch in diesem Jahr wieder in Mannheim Station macht“, betont der Mannheimer Bildungsbürgermeister Dirk Grunert. Das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sei in den Bildungsplänen des Landes Baden-Württemberg fest implementiert und auch für die Stadt Mannheim, die mehrere Schul-Projekten wie etwa „Klimakative Schule“ fördert, eine bedeutende Thematik. Die Stadt Mannheim hat sich nicht zuletzt mit ihrem Leitbild 2030 den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen verschrieben und sich unter anderem den Kampf gegen den Klimawandel, Schutz der natürlichen Ressourcen und hochwertige Bildung für alle Bürger*innen zum Ziel gesetzt. „Durch BNE sollen Schüler*innen befähigt werden, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten und in die Lage versetzt werden, an innovativen Lebens- und Gesellschaftsentwürfen mitzuwirken, die einen verantwortlichen Übergang in eine nachhaltige Welt möglich machen“, so Grunert. Das Ausstellungsschiff leiste hierzu einen wertvollen Beitrag.

        Auf dem Ausstellungsschiff lassen sich viele Facetten der Bioökonomie an rund 30 interaktiven Exponaten entdecken. Auch ethische und politische Aspekte werden beleuchtet: Wie nachhaltig sind Biokraftstoffe? Welche Chancen und Risiken gehen mit neuen Methoden der Pflanzenzüchtung einher? Und wie könnte sich die Weltbevölkerung in Zukunft ernähren? Das Exponat der Universität Hohenheim befasst sich mit der Frage, wie Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt werden können, ohne dem Nahrungsmittelanbau Konkurrenz zu machen. Das Exponat des Fraunhofer IGB zeigt, wie wir mit Biotensiden aus Pilzen umweltfreundlich waschen und putzen können.

        Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft tourt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch Deutschland. Wissenschaft im Dialog (WiD) realisiert die Ausstellung mit Unterstützung der hinter WiD stehenden Wissenschaftsorganisationen. Die Exponate direkt aus der Forschung werden zur Verfügung gestellt von Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, Helmholtz-Gemeinschaft, Leibniz-Gemeinschaft und DFG-geförderten Projekten, Hochschulen sowie weiteren Partnern.

        An Bord gelten Abstands- und Hygieneregeln sowie Maskenpflicht.

        Anlegestellen und Öffnungszeiten: Mannheim: 9.-13. September 2020, Lindenhof, Rheinpromenade, Viking River Cruises 10–13.30 und 14.30–19 Uhr

        Ansprechpartnerin bei Wissenschaft im Dialog (WiD): Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Hannah Günther, Tel.: 015758915690, E-Mail: hannah.guenther@w-i-d.de

        Weitere Informationen: http://www.ms-wissenschaft.de und http://www.wissenschaftsjahr.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS MANNHEIM

          >> Alle Meldungen aus Mannheim


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.

          • Heidelberg – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P.
            Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis – ZEUGENAUFRUF – Vermisst wird Peter P. – Seit dem 17.09.2020 wird der 60 Jahre alte Peter P. aus Leimen vermisst. Er ist 170 cm groß, schlank, rötliche Haare (Haarkranz). Der Vermisste wird als sehr introvertiert, eigenbrötlerisch und religiös beschrieben. Von dem Vermissten fehlt jede Spur. Es könnte sein, dass Peter P. ... Mehr lesen»

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden

          • Neustadt – Auffahrunfall mit 3 verletzten Personen und 2 Totalschäden
            Neustadt/Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Am Freitag, den 25.09.2020, kam es gegen 12:10 Uhr auf der B39 zwischen dem Globus-Kreisel und dem Kreisel zur Louis-Escande-Straße zu einem Auffahrunfall mit drei Verkehrsteilnehmern. Ein 26-jähriger Neustadter befuhr die B39 in Richtung A65, Anschlussstelle Neustadt/W. Süd, und fuhr ungebremst auf den vorausfahrenden, bremsenden Pkw ... Mehr lesen»

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz

          • Speyer – Streit im Technik Museum wegen Mundschutz
            Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein Paar aus Frankfurt (34 und 41 Jahre alt) besuchte am Samstag Nachmittag das Technik Museum in Speyer und sprach dort zwei Männer an, die keinen Mundschutz trugen. Da die 27 und 29jährigen Männer aus Mülsen (Sachsen) nicht darauf reagierten, fertigte der 41jährige Mann Lichtbilder von ihnen um diese den Sicherheitsmitarbeitern vorzuzeigen. ... Mehr lesen»

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit

          • Speyer – Einbruch in Hotel – Einbrecher nehmen Tresor mit
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de 26.09.2020 zwischen 02:30 Uhr und 04:50 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter in den rückwärtigen Bereich eines Hotels im Umland von Speyer ein. Durch den Täter wurde eine Glasscheibe eingeworfen, dadurch konnte er ins Objekt gelangen. Entwendet wurde ... Mehr lesen»

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim

          • Mannheim – VfR verliert mit 1:2 gegen den FV Fortuna Heddesheim
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de (mk) Es hat nicht sollen sein. Eine bärenstarke erste Halbzeit des VfR Mannheim reichte nicht aus, um den weiterhin verlustpunktfreien FV Fortuna Heddesheim Punkte abzuknöpfen. Dabei war die Chance, an diesem Samstagnachmittag den Platz als Sieger zu verlassen, durchaus vorhanden. Keine fünf Minuten waren vergangen, da ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim

          • Mannheim – Glück im Unglück hatte ein sechsjähriger Junge in Mannheim
            Mannheim/Mannheim-Neckarstadt (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 6-jähriger Junge am Samstagnachmittag zu, als er in der Kleinen Riedstraße vom PKW Smart eines 42-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der Junge war zwischen zwei geparkten Fahrzeugen unachtsam auf die Fahrbahn getreten. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung, ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt

          • Ludwigshafen – Mobiler Parfümhändler in der Innenstadt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Passanten fiel am Samstagmittag ein Mann in der Ludwigshafener Innenstadt auf, der Fußgänger ansprach und ihnen aus einer Sporttasche heraus Parfüm verkaufen wollte. Bei der Kontrolle des 20 Jahre alten Mannes aus dem Kreis Aachen konnte die Polizei mehr als 10 noch original ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X