Wald-Michelbach – Radfahrer auf Kreidacher Höhe bei Unfall schwer verletzt

        Wald-Michelbach / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Die Rennradfahrer, ein 40jähriger Mann und sein 71jähriger Vater, aus Wald-Michelbach, OT Siedelsbrunn, befuhren am Freitag, dem 28.08.20 gegen 12:40 Uhr in dieser Reihenfolge die L 535 aus Richtung Siedelsbrunn kommend in Richtung Kreidacher Höhe. Beide wollten dann nach rechts in Fahrtrichtung Wald-Michelbach abbiegen. Unmittelbar vor dem Verkehrskreisel auf der Kreidacher Höhe wollte der Vater auf regennasser Fahrbahn sein Rennrad abbremsen, fuhr jedoch seinem Sohn auf und beide kamen im Kreisel zu Fall. Der Vater verletzte sich dabei schwer. Für ihn wurde zunächst ein Rettungshubschrauber angefordert; der Abtransport ins Krankenhaus erfolgte dann aber doch mit dem Rettungswagen. Der Sohn kam mit leichteren Verletzungen davon.
        Am Rad des Vaters entstand ein Schaden von ca. 1500,- EUR. An dem des Sohnes von ca. 800,- EUR. Das Rad des Vaters wurde für Ermittlungen zur Unfallursache sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle zwischen
        12.50 Uhr und 13:20 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Es waren zwei Krankenwagen und der Notarzt vom Rettungshubschrauber vor Ort.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X