Malsch – Hunde verursachen Verkehrsunfall – männlicher Zeuge gesucht!

        Malsch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bereits am Donnerstag, dem 13.08.2020, kam es am Abend in der Rotenberger Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 75-Jährige verletzt wurde. Die Seniorin fuhr um 18:30 Uhr mit ihrem Fahrrad in Richtung Ortsmitte als zwei unbegleitete, bellende Hunde auf sie zu rannten. Kurz bevor die nicht angeleinten Hunde die Zweiradfahrerin erreichten, kollidierte diese mit dem Bordstein und stürzte. Wohl aufgrund des umfallenden Rads wurden die Hunde vertrieben. Die vermeintliche Halterin der Hunde eilte kurz darauf zum Unfallort, nahm die Hunde an sich und entfernte sich anschließend unerlaubt. Die 75-Jährige erlitt diverse Prellungen und brachte den Unfall anschließend zur Anzeige. Ein bislang unbekannter männlicher Zeuge, welcher mit einem blauen Kleinwagen unterwegs war, eilte der verletzten Dame zur Hilfe. Die Beamten den des Polizeiposten Mühlhausen suchen eben diesen Unfallzeugen – dieser wird gebeten, sich unter 06222 662850 an die Ermittler zu wenden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X