Heidelberg – Sommerkurse „Digitale Chancen 60 +“: Amt für Soziales und Senioren bietet Unterstützung für Senioren rund um Smartphone, Tablet und Laptop!


        Heidelberg / Metroolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Seniorinnen und Senioren, die Interesse daran haben, ihr Smartphone, Tablet oder Laptop besser kennen- und nutzen zu lernen, können jetzt an einem der vier Sommerkurse „Digitale Chancen 60 +“ des Amtes für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg im Seniorenzentrum Weststadt, Dantestraße 7, teilnehmen. Das Angebot ist kostenfrei. Termine sind Dienstag, 18. August, Donnerstag, 20. August, Dienstag, 25. August und Donnerstag 27. August, jeweils von 14.30 bis 16 Uhr.

        Kurs 1, Dienstag, 18. August 2020: Kommunikation mit Hilfe des Internets
        Über das Internet bestehen vielfältige Möglichkeiten mit Familie, Freunden, Bekannten und anderen Personen in Kontakt zu sein – auch wenn sie gerade sehr weit entfernt sind. Infos gibt es zur Kommunikation über Whats App, E-Mail, Video-Telefonie und weiteren Kommunikationsplattformen.

        Kurs 2, Donnerstag, 20. August 2020: Selbstständige Lebensführung von zuhause aus
        Um ein selbstständiges Leben zu führen, muss man nicht unbedingt physisch mobil sein. Viele wichtige Tätigkeiten der Alltagsbewältigung lassen sich auch per Internet von zu Hause aus erledigen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Möglichkeiten kennen, online Anträge bei Behörden zu stellen, Einkäufe zu tätigen und Bestellungen aufzugeben, Termine zu buchen und Eintrittskarten zu kaufen oder Bankgeschäfte zu regeln.

        Kurs 3, Dienstag, 25. August 2020: Mobilität leicht gemacht mit dem Internet
        Wer gerne Ausflüge macht oder in der eigenen Stadt mehr unterwegs sein möchte, kann dazu das Internet nutzen. Der Kurs zeigt, wie das Internet Mobilität erleichtern kann und gibt Infos zur Recherche von Reisezielen und Verbindungen mit dem öffentlichen Personen(nah)verkehr, dem Kauf von Fahrkarten und der Buchung von Hotelzimmern.

        Kurs 4, Dienstag, 27. August 2020: Kultur und Unterhaltung in der digitalen Welt
        Wer gerne mal den Tag mit Kultur und Unterhaltung zu Hause verbringt, erhält dazu über das Internet vielfältige Anregungen. Der Kurs vermittelt einen ersten Überblick über Mediatheken der Fernsehsender, der Online-Ausleihe in Bibliotheken, Plattformen, auf denen man eigene Gedichte, Fotos und andere künstlerische Produkte mit Gleichgesinnten „teilen“ kann sowie virtuelle Kursangebote.

        Die Anmeldung für die Sommerkurse kann für Einzelveranstaltungen oder die ganze Reihe erfolgen. Die Sommerkurse sind Teil des Projekts „Digital-Paten“ des Amtes für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg. Anmeldung bei Gabriele Wehrmann, Amt für Soziales und Senioren, Telefon 06221 58- 38360, E-Mail: gabriele.wehrmann@heidelberg.de. Für stark mobilitätseingeschränkte Personen bietet das Amt für Soziales und Senioren einen kostenfreien Fahrdienst zu den Kursen an.“

        Hintergrund: Mit dem Projekt „Digital-Paten“ unterstützt die Stadt Heidelberg ältere Menschen im Umgang mit digitalen Geräten. Dazu vermittelt die Stadt ehrenamtliche Digital-Patinnen und Paten, die sich regelmäßig mit interessierten Seniorinnen und Senioren treffen und ihnen bei der Nutzung digitaler Geräte behilflich sind. Die Digital-Paten unterstützen beispielsweise bei der Anschaffung eines Geräts und Tarifwahl, bei der Einrichtung der Geräte, erklären die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und informieren zu Datenschutz und -sicherheit.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X