Landau – Landkreis Südliche Weinstraße und Hotelfachschule trauern um Cornelia Füge

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Vergangenen Sonntag verstarb Studiendirektorin Cornelia Füge, Initiatorin und Mitbegründerin der heutigen Hotelfachschule an der Berufsbildenden Schule Südliche Weinstraße am Standort Edenkoben. Landrat Dietmar Seefeldt und Schulleiterin Petra Reuter sprachen der Familie ihr Beileid und ihr Mitgefühl aus. „Mit Bestürzung und Trauer haben wir die Nachricht vom Tod von Cornelia Füge aufgenommen. Für den Landkreis Südliche Weinstraße und die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße und persönlich übermitteln wir der Familie unser Mitgefühl und unser herzliches Beileid. Cornelia Füge war Initiatorin und Mitbegründerin der Hotelfachschule und hat auch als ehemalige Koordinatorin in dieser Institution nachhaltige Spuren hinterlassen.

        Mit ihrem Zutun wurde das Angebot der Hotelfachschule kontinuierlich weiterentwickelt“, betonen Seefeldt und Reuter. Die Hotelfachschule wurde im Jahr 1993 vom damaligen Landrat Gerhard Weber, dem damaligen Schulleiter Hans Kopf und dessen Stellvertreter Reiner Achtermann sowie Studiendirektorin Cornelia Füge ins Leben gerufen mit dem Ziel, die einheimische Region zu stärken. Mittlerweile hat sich die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße seit mehr als 20 Jahren als Kompetenzzentrum der Hotellerie und Gastronomie im Süden der Pfalz etabliert.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X