Mannheim – Regenbogenempfang der Stadt Mannheim im Rahmen der PRIDE WEEK 2020

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Stadt Mannheim trägt eine Vielzahl von Engagierten aus der LSBTI-Community durch ihre überwiegend ehrenamtliche Arbeit maßgeblich zu einem friedlichen und respektvollen Zusammenleben in Vielfalt bei. Der Rahmen der PRIDE WEEK Rhein-Neckar 2020 soll dazu genutzt werden, diesen Menschen zu danken und ihren Beitrag für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Mannheimer Stadtgesellschaft zu würdigen. In diesem Jahr steht das Thema „Alte und neue politische Herausforderungen der Community mit Differenz solidarisch umzugehen“ im Mittelpunkt des Regenbogenempfangs. Gastrednerin ist Stephanie Kuhnen, Autorin des Buchs „Lesben raus!“ aus Berlin.

        Aufgrund der aktuellen eingeschränkten Feiermöglichkeiten wird der Regenbogenempfang in diesem Jahr in reduziertem Umfang (maximal 45 Personen) und ohne das übliche Get-Together im Anschluss stattfinden. Es soll jedoch einen Live-Stream der Veranstaltung geben, dass alle Interessierten die Beiträge verfolgen können. Eine beschränkte Anzahl an engagierten Menschen der LSBTI-Community, sowie wichtige Kooperationspartner*innen der Stadt aus diesem Themenfeld werden am Mittwoch, den 5. August 2020 um 19:00 Uhr, zum Empfang in das EinTanzHaus eingeladen. Ansprache durch Herrn Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X