Mannheim – NACHTRAG- Pkw überschlägt sich nach Kollision mit Straßenbahn


        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar (ots)

        Eine 45-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am 30.07.20, um 18.04 Uhr, die Gontardstraße in Richtung Gontardplatz. Am dortigen Kreisverkehr missachtete die Frau das Rotlicht der LZA, wodurch es trotz Vollbremsung einer Straßenbahn zum Zusammenstoß mit dieser kam. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Glücklicherweise wurde nur die 35-jährige Beifahrerin im Pkw leicht verletzt. Sie wurde mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Die 45-jährige Fahrerin, die 41-jährige Straßenbahnführerin sowie die ca. 35 Fahrgäste in der Straßenbahn blieben unverletzt. Am VW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, dieser musste abgeschleppt werden. Der Schaden an der Straßenbahn wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme, des Abschleppvorgangs und den erforderlichen Reinigungsarbeiten aufgrund einer Ölspur musste der Verkehr am Gontardplatz bis 19.00 Uhr voll, die Gontardstraße bis 20.40 Uhr teilgesperrt werden. Es wurde örtlich umgeleitet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X