Ludwigshafen – Virtuelle Weinprobe anstelle von BASF-Kellereifest


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Virtuelle Probe ausgewählter Weine unter dem Motto „Kellereifest@home“
        Programm mit Musik von „Me and the Heat”, Interviews und Quiz
        Die ersten 500 Weinpakete sind versandkostenfrei
        Das diesjährige BASF-Kellereifest kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant am 4. und 5. September 2020 stattfinden. Stattdessen bietet BASF unter dem Motto „Kellereifest@home“ am Freitag, den 4. September, ab 19 Uhr eine virtuelle Weinprobe an, für die ein exklusives Weinpaket zusammengestellt wurde. Teilnehmer können sich die verbilligten Weinpakete im Vorfeld im Weinfachgeschäft in der Anilinstraße 14 in Ludwigshafen abholen oder nach Hause liefern lassen. Die Teilnehmer probieren die Weine zeitlich gemeinsam, wenn auch an ganz unterschiedlichen Orten, und erhalten auf unterhaltsame Weise erläuternde Informationen durch Experten des BASF Weinkellers. Die Teilnahme an der Weinprobe steht allen offen und ist auch ohne Kauf eines Weinpakets möglich.

        „Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Ideen. Mit der virtuellen Weinprobe können wir das Kellereifest zwar nicht ersetzen, aber ein Gemeinschaftserlebnis für Aniliner, Nachbarn und Freunde der BASF schaffen – entsprechend dem Motto: Trotz Abstand Zusammenstehen und gemeinsam Spaß haben“, so Michael Heinz, Standortleiter Ludwigshafen und Mitglied des Vorstands der BASF SE.

        Werksleiter Uwe Liebelt ergänzt: „Wir wissen, dass das Kellereifest für viele zu einem echten Highlight im Veranstaltungskalender geworden ist, aber für uns steht die Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern an erster Stelle. Wir hoffen, dass Aniliner und Nachbarn 2021 wieder in gewohnter Weise miteinander feiern können. Wir denken gleichzeitig, dass wir unter den gegebenen Umständen für dieses Jahr ein attraktives Format für einen inspirierenden und schönen Abend in der Gemeinschaft Gleichgesinnter gefunden haben.“

        Auf dem Programm: Wein, Musik und Kulinarik

        Geplant ist ein abwechslungsreiches Programm. Neben den Gastgebern Michael Heinz und Uwe Liebelt geben die Experten Bernhard Wolff und Kathrin Lucas aus dem BASF Weinkeller sowie Sven Feldmann, Executive Chef Restaurant- und Hotelservices der BASF, interessante Einblicke rund um die Themen Wein, Genuss und Musik. Auch die Fans von „Me and the Heat“ – traditionell der Top Act des Kellereifests am Freitagabend – kommen auf ihre Kosten: Die Walldorfer Band bringt Feierstimmung direkt nach Hause. Interaktive Quizfragen runden das Event ab.

        Einfache Einwahl über die Website des BASF Weinkellers

        Interessierte können ab sofort auf www.weinkeller.basf.de Weinpakete bestellen. Schnell sein lohnt sich, denn die ersten 500 Bestellungen liefert BASF versandkostenfrei nach Hause. Ein Weinpaket kostet 29,90 Euro und enthält vier ausgewählte Tropfen aus der Pfalz. Die Weinpakete können zudem im Weinfachgeschäft in der Anilinstraße 14 in Ludwigshafen selbst abgeholt werden.

        Die Teilnahme an der Weinprobe selbst erfolgt ebenfalls über die Website des BASF Weinkellers. Ganz einfach auf dem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone www.weinkeller.basf.de aufrufen und auf die Schaltfläche „Kellereifest@home“ klicken. Für die Einwahl ist lediglich ein Internetzugang nötig.

        Quelle: BASF

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X