Wiesloch – Thorsten Krings neuer Chef der FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße


        Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Freie Demokraten wählten neuen Vorstand
        Titelfoto: Der geschäftsführende Vorstand, v.l. Siegfried von Naguschewski, Friso Neumann, Prof. Dr. Thorsten Krings, Dr. Matthias Spanier (Foto: Arved Oestringer)
        Prof. Dr. Thorsten Krings ist der neue Chef der FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße mit den Gemeinden Dielheim, Malsch, Mühlhausen, Rauenberg und Wiesloch. Den FDP-Landtagskandidaten und Wieslocher Gemeinderat wählten die Mitglieder einstimmig bis auf eine Enthaltung. Er folgt auf Arved Oestringer, der wegen eines geplanten Studienaufenthalts im Ausland nicht erneut als Vorsitzender kandidierte. „Ich trete in große Fußstapfen“, würdigte Krings die Leistungen seines Vorgängers. Grußworte der Christlichen Liberalen Baden-Württemberg richtete deren Vize Dr. Matthias Spanier an die Versammlung.
        In der harmonischen verlaufenen Zusammenkunft unter Einhaltung der Corona-Richtlinien kürten die Freien Demokraten auch ihre weiteren Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimmen. Wie bisher fungiert Friso Neumann als 2. Vorsitzender, Siegfried von Naguschewski als Schatzmeister und Dr. Matthias Spanier als Schriftführer. Den einen oder anderen Wechsel gab es in den Reihen der Beisitzer. Diese sind Nina-Fleur Klingler für Wiesloch, Christiane Harms für Dielheim, Arved Oestringer für Malsch, Jürgen Abt für Rauenberg, Rüdiger Haas für Mühlhausen, Richard Muckle und Falk Oestringer beide für Jugend. Als Kassenprüfer wurden Anna Schmadel und Robert Blum gewählt.

        „Die Freien Demokraten waren bei den Kommunalwahlen erfolgreich“, freute der bisherige Vorsitzende Arved Oestringer sich in seinem Rückblick. In den zum FDP-Ortsverband gehörenden Gemeinden gaben deutlich mehr Wähler dieser Partei ihre Stimme. Die Freien Demokraten konnten ihre dortigen Ratssitze somit von zwei auf vier verdoppeln. Unter dem Strich blieb die Mitgliederzahl des Ortsverbands unverändert, denn mehreren Neueintritten standen Umzüge und Todesfälle gegenüber.
        Schatzmeister Siegfried von Naguschewski berichtete von gesunden Finanzen. Robert Blum als Kassenprüfer testierte eine einwandfreie Kontoführung. Dann entlasteten die Mitglieder den bisherigen Vorstand einstimmig. Als neuer Vorsitzender wie als FDP-Landtagskandidat blickte Thorsten Krings zuversichtlich voraus und lud zum Mitdiskutieren seiner Beiträge in den sozialen Medien ein.
        Abbildung : Beisitzer und Kassenprüfer, v.l. Arved Oestringer, Christiane Harms, Anna Schmadel, Robert Blum, Rüdiger Haas, Richard Muckle (Foto: Arved Oestringer)
        Weitere Informationen finden Sie auf www.fdp-wiesloch.de
        Quelle: FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand

          • Mannheim – Erhebliche Verspätungen im Fernverkehr der DB auf der Bahnstrecke Mannheim – Fulda – Erfurt wegen Großbrand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund beschädigter Signaltechnik nach einem Großbrand in Gleisnähe ist die Strecke zwischen Fulda und Bad Hersfeld derzeit gesperrt. Die Züge werden zwischen Fulda und Eisenach umgeleitet. Die Halte Bad Hersfeld, Hünfeld und Halle(Saale) entfallen. Zum Teil halten die Züge ersatzweise in Bebra. Betroffen ist davon auch folgende Verbindung im ... Mehr lesen»

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand

          • Lorsch/B47- Fahrzeug gerät in Brand
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Lorsch/B47/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstagmorgen (4.8.), gegen 9.50 Uhr, geriet ein Volkswagen im Bereich der Auffahrt zur Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms in Brand. Die 57 Jahre alte Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße war mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße 31 unterwegs. Als sie auf die Bundesstraße 47 in Fahrtrichtung Worms auffahren wollte, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Masterplan Mobilität 2035: Verkehrsentwicklungsplan geht in die nächste Runde

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt Mannheim soll fortgeschrieben werden. Damit wird das Ziel verfolgt, einen Handlungsrahmen und Strategien zur Steuerung des Mobilitätsverhaltens und des Verkehrs in der Stadt für die nächsten 15 bis 20 Jahre festzulegen. Daher hat die Stadt Mannheim seit 2018 mit dem Runden Tisch Mobilität bestehend aus Politik, ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich

          • Mannheim – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 575 Dem Gesundheitsamt wurde bis heute Nachmittag, 04.08.2020, 16 Uhr, ein weiterer Fall einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 575. Das Gesundheitsamt ermittelt grundsätzlich die weiteren Kontaktpersonen aller nachgewiesen Infizierten, insbesondere im ... Mehr lesen»

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest

          • Viernheim – 66-Jähriger mit #Messer verletzt / Polizei nimmt 21-jährigen Tatverdächtigen fest
            INSERATRhein-Pfalz-Aktiv.de Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Am Dienstagvormittag(4.8.) kam es “Am Straßenheimer Weg” zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, wobei ein 66 Jahre alter Mann verletzt wurde. Der 66-Jährige aus dem Kreis Bergstraße traf gegen 11.30 Uhr beim Spaziergang auf einen ihm unbekannten Mann, der sich an einem dortigen Brunnen auffällig verhalten haben soll. Als ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X