Kandel – Auto überschlägt sich bei Alleinunfall

        Kandel/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 54-jähriger Autofahrer befuhr am Montag, dem 20.07.2020, um 16.45 Uhr, die A 65 aus Richtung Landau kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe. Etwa 150 Meter vor der Anschlussstelle Kandel-Nord verlor er infolge Starkregens und vermutlich unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, das ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich im Grünstreifen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 54-Jährige wurde hierbei leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Am Unfallort wurde er durch den Rettungsdienst versorgt. An seinem BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 30000 Euro. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Kandel und die Autobahnmeisterei abgesichert und durch einen Abschleppdienst geborgen, weshalb die rechte Fahrspur der A 65 für etwa eine Stunde gesperrt werden musste.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X