Heidelberg – ArtOrt 020 auch am zweiten Wochenende mit Tanz, Licht, Kunst und Musik – VIDEO

        Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – (rbe) Auch am zweiten Wochenende des diesjährigen ArtOrt 020 geht es für die Besucher kunstvoll durch die verschiedenen Hangars auf dem verlassenen Airfield im Heidelberger Pfaffengrund.

        Erneut werden dort, vom 16. bis 19. Juli, über gute zwei Stunden Musik, Tanz, Lichtshow und Kunstinstallationen präsentiert.

        Das Programm ist im Vergleich zur Vorwoche leicht verändert. Statt Katharina Brandt aus Heidelberg, spielt dieses Mal Irmela Roelcke aus Berlin am Klavier Werke von Johann Sebastian Bach.

        Für weitere Klänge sorgt, wie auch in der ersten Woche, Adam Weismann mit seinen Klangscheiben und dem Stück “nine bells” von Tom Johnson.

        Darüberhinaus zeigt das Unterwegstheater Ensemble auch an diesem Wochenende seine Uraufführung “We are the peace, the pace and the piece”. Dabei merkt man, dass das Ensemble, unter Leitung von Jai Gonzales, das Stück mittlerweile weiter perfektioniert hat.

        Auf den Wegen zwischen den Hangars sorgen diverse Lichterketten und Lichtakzente für ein charaktervolles Ambiente, das die Zuschauer das Flair des ansonsten geisterhaft anmutenden Airfields geniessen lässt.

        Im Medienhangar werden die Foto-Ausstellungen “Hände” von Thomas Kaufmann und “Grenzen” von Oliver Mezger sowie die Lichtshow mit dem Titel “Projekt I ON” von SimRaySir Nils Herbstrieth gezeigt.

        Desweiteren sorgen Kunstinstallationen von Pierre Surtel aus Frankreich sowie Bernhard Fauser und Jai Gonzales für kunstvolle Augenblicke. Als Centerpiece steht der ikonische Wasser-Spiegel-Turm, der aus Teilen des Alten Hallenbades angefertigt wurde, auf dem Rollfeld.

        Alles in allem haben Fauser und Gonzales mit Hilfe der diversen Künstler auch das Jahr 2020 zu einem denkwürdigen ArtOrt-Jahr gemacht.

        Einige Restkarten sind unter Umständen noch bei Reservix und den bekannten Vorverkaufstellen erhältlich. Beginn ist auch an diesem Wochenende jeweils um 20:30 Uhr.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X