Weinheim – Einsatzreiche Tage der Feuerwehr – Wasserschaden, umgestürzter Baum, ausgelöste Brandmeldeanlage und Brandnachschau

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar [DP] – Einsatzreiche Tage der Feuerwehr – Wasserschaden, umgestürzter Baum, ausgelöste Brandmeldeanlage und Brandnachschau – Die Feuerwehr Weinheim wurde in den letzten Tagen mehrfach gefordert und musste zu sechs verschiedenen Einsätzen innerhalb des Weinheimer Stadtgebietes ausrücken.

        Türöffnung in Sulzbach und privater Rauchwarnmelder in Oberflockenbach

        Am 14.07.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinheim zu einer Türöffnung alarmiert. Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten ihren Nachbarn schon seit mehreren Tagen nicht mehr gesehen. Die Nachbarn verständigten daraufhin die Einsatzkräfte. Da die akustischen Signale der Rettungskräfte unbeantwortet blieben, wurde die Tür mit Spezialwerkzeug geöffnet. Der Nachbar war wohlauf und wurde von dem Rettungsdienst untersucht. Ein privater Rauchwarnmelder rief in der Nacht vom 14.07.2020 auf den 15.07.2020 die Abteilungen Oberflockenbach, Rippenweier, Ritschweier und Stadt auf den Plan. Ein Nachbar hatte in der Steinklinger Straße den piepsenden Rauchwarnmelder vernommen und alarmierte Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Im Keller konnte der piepsende Rauchmelder lokalisiert werden, eine Auslöseursache war nicht ersichtlich. Die Einsatzstelle wurde dem Hauseigentümer übergeben und die Rettungskräfte konnten wieder einrücken.

        Wasserschaden, Brandmeldealarm im einem Pflegeheim, umgestürzter Baum

        Zu einem Wasserschaden wurde die Abteilung Stadt am Mittwochmorgen in die Weinheimer Weststadt gerufen. Vermutlich durch einen Rückstau des Bodenablaufes waren zwei Kellerräume knapp 10 cm unter Wasser gestanden. Mithilfe eines Wassersaugers wurde das Wasser aufgenommen und der Keller war nach knapp einer Stunde wieder wasserfrei. Der Eigentümer wurde angewiesen eine Fachfirma für die Ursachenbehebung zu beauftragen, dass dies nicht noch einmal passiert.
        Im Anschluss des Wasserschadens wurden die Abteilungen Lützelsachsen/ Hohensachsen und Stadt zu einem Brandmeldealarm in einer Pflegeeinrichtung nach Lützelsachsen alarmiert. Durch angebranntes Essen hatten die automatischen Melder ausgelöst und die Rettungskräfte verständigt. Die Anlage wurde zurück gestellt und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. In der Breslauer Straße war am Mittwochmittag ein Teil eines Baumes abgebrochen und krachte auf mehrere Fahrzeugen, welche auf dem Parkplatz parkten. Die Einsatzkräfte forderten die Polizei sowie die Eigentümer an die Einsatzstelle. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte von einem Fachberater der Stadt Weinheim unterstützt. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und übergaben diese der Polizei sowie den Eigentümer des Grundstückes zur weiteren Beseitigung des Baumes wird eine Fachfirma hinzugezogen.

        Brandnachschau in der Weinheimer Innenstadt

        Ein gemeldeter Schmorbrand nach einem Wasserschaden beschäftigte die Einsatzkräfte der Abteilung Stadt am Donnerstagvormittag. Aufgrund eines Wasserschadens schmorte eine Deckenlampe. Die Einsatzkräfte kontrollierten den Bereich nach Glutnestern ab, konnten aber keine finden. Der Hausmeister des Objektes klemmte den Strom der Lampe ab und wurde angewiesen eine Fachfirma zur Erneuerung der Lichtleiste zu beauftragen.

        Text: Daniel Paradiso / Fotos: Franz Kain

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X