Bad Dürkheim – vermutliche Betrüger gefasst

        Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 13.07.2020 konnten in Wachenheim vier Personen vorläufig festgenommen werden, die vermutlich im Zusammenhang mit mehreren Betrugsanzeigen stehen. Durch einen 32-jähirgen Zeugen wurde eine Frau gemeldet, die ihm an der Haustür Obst verkaufen wollte. Die Frau sei sehr penetrant gewesen und es machte den Eindruck, als wollte sie sich im Haus umschauen. Er konnte beobachten, wie ein Transporter mit Frankfurter Kennzeichen offensichtlich auf die Frau wartete. Die Örtlichkeit wurde umgehend durch mehrere Streifenbesatzungen aufgesucht. Der beschriebene Transporter und die vier Personen konnten angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Alle Personen wurden der Kriminalpolizei der PI Bad Dürkheim übergeben und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Bereits in den letzten Wochen wurden bei der Polizei mehrere Betrugsanzeigen im Zusammenhang mit überteuerten Obstverkäufen erstattet. Bürger*innen die ebenfalls Opfer eines solchen Betruges geworden sind, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Dürkheim unter 06322 963 0 oder per E-Mail an pibadduerkheim@polizei.rlp.de zu wenden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X