Neustadt – SPD Haardt übergibt Spende aus dem Heringsessen

        Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Coronabedingt, verspätet und in kleinem Kreis übergab der Vorsitzende des SPD Ortsverein Haardt, Marc Finn Klein, den Erlös des diesjährigen Heringsessen an die zweite Vorsitzende des Nachbarschaftsladen Haardt, Rosalia Michel.
        Sie bedankte sich für die 300.- €, welche für die Arbeit des Vereins mit Geflüchteten Verwendung finden werden.
        Seit Jahren spendet der Ortsverein den Erlös aus dem Heringsessen an Haardter Vereine und Organisationen um damit deren gesellschaftliches Engagement zu unterstützen.
        Der Ortsvereinsvorsitzende hofft, dass das nächste Heringsessen am Aschermittwoch 2021 ohne „Coronabeschränkungen“ stattfinden kann, damit der Erlös wieder einem Haardter Verein zu Gute kommen kann.
        Foto:
        Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, Mandelring 45.Von links nach rechts: Günter Billigen, Rosalia Michel, Harald Kargus und Ortsvereinsvorsitzender Finn Klein
        Quelle Text/Foto:SPD Ortsverein Haardt

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X