Mosbach – Doch noch ein Open Air Kino! 25. Juli – 08. August 2020 im Großen Elzpark

        Mosbach / Rhein-Neckar-Kreis /Metropolregion Rhein-Neckar – Das Jahr 2020 hat sich bisher als Jahr der Überraschungen präsentiert. Wie viele andere Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen musste auch der Mosbacher Sommer abgesagt, die Veranstaltungen ins nächste Jahr verschoben werden. Nach den Lockerungen in der jüngsten Corona-Verordnung ist es aber kurzfristig möglich, ein Open Air Kino zu organisieren. Wegen der geltenden Abstandsregeln kann es allerdings nicht im Burggraben in Neckarelz stattfinden, sondern wandert wieder zurück in den Großen Elzpark. Vom 25. Juli bis 8. August laufen dort, natürlich unter strengen Hygienevorschriften und immer auf das Wohl der Besucher bedacht, auf der 70m² großen Leinwand die besten Filme der letzten Monate. Dies alles wird möglich, weil die Firma Kretz Maler, Gipser das Gerüst für die Leinwand stellt und die Sparkasse Neckartal-Odenwald das Open Air Kino sponsert.

        Zur Eröffnung am 25. Juli und gleich weitere zweimal steht die Komödie Nightlife auf dem Programm. Barkeeper Milo trifft eines Abends auf Traumfrau Sunny, die schon bald in die USA ziehen wird. Der Frauenheld will das verhindern. Das Date läuft völlig aus dem Ruder als Milos Freund Renzo auftaucht. eine verrückte Jagd durch Berlins Nachtleben beginnt.

        Bei Knives Out – Mord ist Familiensache bleibt dem Zuschauer gar nichts Anderes übrig, als vollen Herzens in die Ermittlungen um den Mord an Krimiautor und Familienoberhaupt Harlan Thrombey einzusteigen.

        Als Hitler das rosa Kaninchen stahl erzählt die Geschichte der Familie Kemper. Arthur, ein erklärter Feind der Nationalsozialisten, flieht mit Frau und den Kindern Max und Anna aus Deutschland. Bei der Flucht durch zahlreiche Länder geht es um Zusammenhalt und die Suche nach einem neuen Zuhause.

        Im Dokumentarfilm Somewhere Else Together begleiten wir den Filmemacher Daniel Rintz auf seiner drei Jahre andauernden Reise mit dem Motorrad durch die Welt. Dort fand er nicht nur Erfüllung, sondern auch die Liebe seines Lebens. Finanziert hat er die gesamte Reise durch Arbeiten während seines Abenteuers.

        Einen Einblick in die tiefe Freundschaft zweier Jungs gewährt der Film Narziss und Goldmund nach dem gleichnamigen Roman von Hermann Hesse. Wir begleiten die beiden Klosterschüler im Kloster Mariabronn auf ihrem sich doch sehr entgegengesetzt entwickelnden Lebensweg. Obwohl sie sehr verschiedene Charaktere sind, entsteht eine tiefe Freundschaft.

        Im Film Die Känguru-Chroniken wird das Leben des unterambitionierten Kleinkünstlers Marc-Uwe auf den Kopf gestellt, als eines Tages ein sprechendes, kommunistisches Känguru an seiner Tür klingelt und ungefragt sein neuer Mitbewohner wird. Seltsame Ereignisse zieht das ungleiche Gespann förmlich an!

        Ein Wiedersehen feiert das Open Air Kino mit Bohemian Rhapsody. Auf mitreißende Art und Weise wird erneut der Aufstieg und Erfolg der Rockband Queen, ihre Musik und ihr charismatischer Leadsängers Freddie Mercury gefeiert.

        In Little Women geht es um vier Schwestern, die Mitte des 19. Jahrhunderts aufwachsen. Wir begleiten die Frauen auf ihrem Weg durch eine von starren Geschlechterrollen dominierte Zeit bei ihrem Kampf um Selbstbehauptung.

        In Das perfekte Geheimnis lassen sich drei Frauen und vier Männer auf die spielerische Idee ein: Alle Smartphones kommen auf den Tisch. Telefonate werden laut mitgehört, Nachrichten werden der ganzen Runde vorgelesen. Natürlich dachte man dabei zunächst an einen harmlosen Spaß. Ein Durcheinander von bisher unentdeckten Geheimnissen, Lügen und emotionalen Folgen entsteht, mit denen niemand gerechnet hat.

        In Master Cheng in Pohjanjoki des finnischen Filmemachers Mika Kaurismäki geht es um menschliche Begegnungen zweier höchst unterschiedlicher Kulturen: Küchenchef Cheng will in einem abgelegenen Dorf in Lappland einen alten Freund treffen. Den kennt dort aber keiner. Stattdessen überrascht er die Einheimischen mit faszinierenden Kochkünsten. Doch als sein Touristenvisum abläuft, wollen die Dorfbewohner, dass er bleibt.
        Regisseurin Hermine Huntgeburth verknüpft in Lindenberg! Mach dein Ding! verschiedene Lebensereignisse des Ausnahmemusikers zwischen 1951 und 1973 mosaikartig zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Künstler-Biopic des Deutschrock-Wegbereiters Udo Lindenberg bis zu seinem großen Durchbruch mit dem Hit «Alles klar auf der Andrea Doria».

        Von Missverständnissen und Freundschaft erzählt die TragiKomödie Das Beste kommt noch – Le meilleur reste à venir. Es geht um die Freunde Arthur und César, die durch ein Missverständnis jeweils davon überzeugt sind, der andere sei an Krebs erkrankt – ein Trugschluss. So machen sich die beiden auf, um dem jeweils anderen zu zeigen, wie lebenswert das Leben ist.

        Krönender Abschluss des Open Air Kinos ist der Film Besser Welt als nie. Wir folgen Dennis Kailing, der auch als Gast am Kinoabend anwesend sein wird, auf eine außergewöhnliche Reise. Mit nur 24 Jahren bricht auf zu einer Weltreise, die ihn in zwei Jahren durch 41 Länder auf sechs Kontinenten führt. Er legt dabei 43.600 Kilometer zurück – auf dem Fahrrad. Auf seinem Abenteuer erlebt er allerhand und sammelt wertvolle Erfahrungen, die er nun mit dem Publikum teilen möchte!

        Ein Tipp: Nach Sonnenuntergang kann es schnell kühl werden. Es empfiehlt sich, an warme Jacken und / oder Kissen und Decken zu denken.

        Auf dem gesamten Gelände herrscht Maskenpflicht. Nur auf dem eigenen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden. Für alle nötigen Hygienemaßnahmen ist gesorgt!

        Es erscheint ein Flyer, der in wenigen Tagen an allen öffentlichen Stellen und in den Geschäften in Mosbach und Umgebung verteilt wird und dann auch zum Download auf der Mosbacher Homepage zur Verfügung steht. Karten gibt es nur im Vorverkauf online unter folgendem Link: www.mosbach.de/OpenAirKino oder in der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 06261-91880. Der Eingang zum Kino befindet sich wie früher am Wasemweg.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X