Speyer -An Ampel Rückwärtsgang eingelegt


        Speyer /Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Am Donnerstagnachmittag befuhren eine 57-jährige und eine 49-jährige PKW-Fahrerin hintereinander die Bahnhofsstraße, in Speyer. An einer roten Ampel bremste die 57-Jährige verkehrsbedingt ab und kam zum Stehen. Auch die sich dahinter befindliche PKW-Fahrerin hielt an. Als die Ampel grün zeigte und die 57-jährige das Gaspedal betätigte, fuhr sie rückwärts auf die unmittelbar dahinterstehende 49-jährige PKW-Fahrerin. Die Unfallverursacherin gab an, sie sei dem Pkw vor ihr zu dicht aufgefahren, weshalb sie beim Warten an der Ampel den Rückwärtsgang einlegte und wenige Zentimeter rückwärts gerollt sei. Als die Ampel dann auf Grün schaltete, habe sie vergessen, dass der Rückwärtsgang noch eingelegt war. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Gesamtschadenshöhe circa 2500 Euro.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X