Heidelberg – SPD-Fraktion stolz: „Interkommunales Gewerbe- und Industriegebiet Heidelberg-Leimen“ ein Gewinn für unsere Region.


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SPD Gemeinderatsfraktion Heidelberg) – Mit dem Beschluss zur Gründung des Zweckverbandes im heutigen Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss werden Weichen für eine gemeinsame ökonomische und planerische Zukunft gestellt. Heidelberg grenzt mit seinem Stadtteil Rohrbach sowie dem Industriegebiet Rohrbach-Süd direkt an die Nachbarstadt Leimen. Dabei gehen beide Städte an dieser Grenze fließend ineinander über. Heidelberg braucht dringend Industrie- und Wirtschaftsflächen, stößt aber aufgrund seiner besonderen geographischen Lage an seine Grenzen. Warum dann nicht die besondere Chance im Heidelberger Süden nutzen und gemeinsam nachhaltige und ökonomische Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik machen? Damit dieses Ziel in Zukunft erreicht werden kann, soll in naher Zukunft das „Interkommunale Gewerbe und Industriegebiet Leimen“ gegründet werden.
        In der Sitzung des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses (SEVA) sollte die Einrichtung eines Zweckverbandes für das neu entstehende gemeinsame Gewerbe- und Industriegebiet beschlossen werden, der für die Erledigung der dort anfallenden Aufgaben zuständig ist. Stadtrat Karl Emer, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, freut sich über diese Entwicklung: „Dass wir jetzt mit dem Industriegebiet so weit vorangekommen sind, ist auch das Verdienst der SPD-Fraktion Heidelberg sowie der beiden SPD-Ortsvereine Heidelberg-Rohrbach und Leimen mit deren Engagement über die Stadtgrenzen hinweg. Wir hoffen auch, dass wir die offenen Fragen und Probleme in der Verkehrsanbindung des gesamten bedeutsamen Wirtschaftsgebiets für Arbeitnehmer*innen und Kund*innen unter diesen neuen Rahmenbedingungen besser lösen können. So stehen im Gesamtkonzept eine neue Straßenverbindung an die B 3 mit Fuß- und Radwegen, eine weitere S-Bahn-Station sowie die Verlängerung der Straßenbahnlinie 24 bis zu dieser Bahnstation an der Gemarkungsgrenze auf der Agenda.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X