Heidelberg – Weltweite Initiative „Bürgermeister für den Frieden“ am 8. Juli 2020: Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner ist im Namen Heidelbergs dabei!

        Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner vertritt Heidelberg als “Mayor for Peace”. Foto: MRN-NEWS

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Gemeinsames Zeichen für den Frieden: Gemeinsam mit rund 350 Städten und Gemeinden in Deutschland und fast 8.000 Städten weltweit setzt Heidelberg am Mittwoch, 8. Juli 2020, ein Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen. Einen Tag lang weht am Heidelberger Rathaus die grün-weiße Fahne mit symbolischer Friedenstaube der Initiative „Mayors for Peace“ („Bürgermeister für den Frieden“).

        Die teilnehmenden Städte erinnern mit dieser Aktion an ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag vom 8. Juli 1996, in dem sich die Vereinten Nationen gegen Atomwaffen aussprechen. Weitere Informationen gibt es online unter www.mayorsforpeace.de. Wie aktuell das Thema auch in Deutschland ist, zeigt sich an der derzeitigen Debatte im Bundestag über einen Abzug oder Verbleib der rund 20 von den USA stationierten Nuklearwaffen auf dem Atomwaffenstützpunkt „Fliegerhorst Büchel“ in der Eifel.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X