Speyer – Nach Auffahrunfall leicht verletzt

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Fahrer eines Audi, ein Mercedes-Benz Fahrer und ein Toyota Fahrer befuhren am gestrigen Vormittag in genannter Reihenfolge die Industriestraße aus Richtung B39, um nach links in die Heinkelstraße, in Speyer, abzubiegen. Da die Lichtzeichenanlage bereits orange zeigte, bremste der Audi-Fahrer vor der Haltlinie ab. Der 45-jährige Toyota-Fahrer bemerkte den Bremsvorgang erst zu spät, wodurch er auf den vor ihm fahrenden 61-jährigen Mercedes-Benz Fahrer auffuhr. Dieser wurde auf den Audi-Fahrer geschoben. Durch den Aufprall wurde der 61-jährige leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An allen drei PKW entstand Sachschaden. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf circa 4000 Euro. Ein zufällig vor Ort eingetroffenes Einsatzfahrzeug der Feuerwehr sicherte die Unfallstelle vorübergehend ab.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X