Heidelberg – Noch 3 Tage bis zum virtuellen NCT-Lauf 2020! Alleine. Zusammen!


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Freitag um 18:00 Uhr fällt der Startschuss zum virtuellen Benefizlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg. Vom 26. bis 28.
        Juni kann jeder mitmachen und eine selbst gewählte Strecke laufen. Die Online-Anmeldung ist bis zum Laufwochenende möglich. Über 3.200 Läufer haben sich bereits registriert. Gemeinsam wollen die Veranstalter das Ziel von 40.000 Kilometern erreichen. Die Firma SAP unterstützt die Ziele des NCT Heidelberg mit 0,50 Euro für jeden gelaufenen Kilometer zugunsten der Krebsforschung.

        Unter dem Motto “NCT-LAUFend gegen Krebs: Alleine. Zusammen!” startet am Freitag, den 26. Juni eine kollektive Aktion des NCT Heidelberg. Auf den Social-Media-Kanälen fällt um 18 Uhr live der Startschuss für den virtuellen NCT-Lauf. Gelaufen werden kann bis einschließlich Sonntag, 28. Juni. Die persönliche Strecke bestreitet man alleine oder in einer kleinen Gruppe mit der zulässigen Personenzahl gemäß den geltenden Kontaktbeschränkungen. Gelaufen werden kann weltweit und überall: im Park oder Wald, auf dem Laufband oder der Tartanbahn. Die Distanz legt jeder selbst fest. Nach Beendigung des eigenen NCT-Laufs können die absolvierten Kilometer über einen Link in der Anmeldebestätigung eingetragen werden.

        “Vom Rundkurs, unserem Herzstück des NCT-Laufs, inspiriert, geht es in erster Linie nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern darum sich für andere und die Krebsforschung am NCT Heidelberg zu engagieren. Jeder kann mitmachen vom Spaziergänger bis zum Profiläufer. Wir freuen uns, dass das virtuelle Format auch überregional viele motiviert hat, mitzumachen: Bisher sind Starts von Sylt bis Konstanz, von Köln bis Dresden, also in der ganzen Bundesrepublik gemeldet. Und auch weltweit erfährt unser Lauf Unterstützung
        unter anderem in den USA, England, Schweden, auf Sardinien und Island, der Schweiz, in Österreich und Japan”, sagt Stefan Fröhling, Geschäftsführender Direktor am NCT Heidelberg und Leiter der Translationalen Medizinischen Onkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ).

        Um den gemeinsamen Erfolg messen zu können, ist eine kostenfreie Online-Anmeldung unter www.nct-lauf.de verpflichtend. Das Unternehmen SAP unterstützt jeden gelaufenen Kilometer mit 0,50 Euro. Der Erlös kommt
        innovativen Krebsforschungsprojekten am NCT Heidelberg zugute. Darüber hinaus können die Läufer auch eine eigene Spendenaktion starten. Alle Spendeneinnahmen des virtuellen NCT-Laufs werden für patientennahe Forschung eingesetzt.

        In der Toolbox unter www.nct-lauf.de können die Läufer sich eine personalisierte Startnummer erstellen und herunterladen. Zusätzlich freuen sich die Veranstalter über Fotos und kleine Videos der Teilnehmer. Jeder
        kann seinen Erfolg unter #nctlauf in den Sozialen Medien teilen oder auch direkt an die Organisatoren schicken: fundraising@nct-heidelberg.de. Als Dankeschön werden unter allen Einsendungen 25 Überraschungspakete aus der limitierten NCT-Lauf-Edition verlost.

        Faktenübersicht:

        Datum: Freitag, 26. Juni 2020 bis Sonntag, 28. Juni
        2020

        Anmeldung: Online unter www.nct-lauf.de bis zum 28.
        Juni, 22:00 Uhr

        Startgebühr: Kostenfrei. Um Spenden zugunsten des NCT
        Heidelberg wird gebeten.
        Auf der NCT-Website können persönliche
        Spendenaktionen gestartet werden:
        www.nct-heidelberg.de/spendenaktion

        NCT-Spendenkonto: Nationales Centrum für Tumorerkrankungen
        (NCT) Heidelberg
        LBBW Stuttgart
        IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29
        BIC: SOLADEST600
        Betreff (bitte immer angeben): D 100 70680

        Start: Freitag, 26. Juni 2020, live auf Facebook
        und Instagram um 18:00 Uhr

        Wegstrecke: Kann frei gewählt werden. Geplante Anzahl
        der Kilometer bitte bei der Online-Anmeldung angeben
        und nach Beendigung des Laufes die
        erreichten Kilometer übermitteln bis zum 29. Juni 2020 um 24:00 Uhr.

        Schirmherrschaft: Theresia Bauer, baden-württembergische
        Wissenschaftsministerin und Heidelberger Oberbürgermeister Eckart Würzner

        Medienpartnerschaft: Radio RPR1

        Toolbox und Download: http://www.nct-heidelberg.de/toolbox

        Organisation: Regina Hohmann, Tel.: 06221 56-36146
        regina.hohmann@nct-heidelberg.de
        Andreas Klein, Tel.: 06221 56-35762
        andreas.klein@nct-heidelberg.de

        Veranstalter: Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X