Ludwigshafen – Vorsicht: Betrügerische Anrufe


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

        Am Donnerstagmorgen erhielten zwei ludwigshafener Senioren einen verdächtigen Anruf. Die Anruferin meldete sich bei beiden als Justizbehörde Stuttgart und informierte die Angerufenen über einen angeblichen Pfändungsbescheid. Bei beiden Anrufen wurde das Gespräch vorzeitig beendet und es blieb beim Betrugsversuch.

        Immer wieder kommt es zu Anrufen mit betrügerischer Absicht. Die Betrüger täuschen meist vor eine Amtsperson zu sein oder täuschen einen Gewinn vor. Ziel ist es aber immer an Ihr Geld zu kommen! Schützen Sie sich und befolgen Sie folgende Tipps Ihrer Polizei:

        – Geben Sie am Telefon nie persönliche Daten, wie z.B. Namen,Anschrift oder Kontodaten, preis. – Machen Sie keinerlei Zusagen am Telefon. – Verlangen Sie schriftliche Unterlagen. Behörden würden eine Androhung zur Pfändung nie telefonisch durchführen. – Wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt, notieren Sie die angezeigte
        Rufnummer, legen Sie auf und verständigen Sie die Polizei. – Rufen Sie die angezeigte Rufnummer nie zurück, sie könnten auf eine Rufnummer mit hohen Gebühren weitergeleitet werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X