Landau – Corona-Lockerungen – Landaus Sporthallen öffnen wieder – Gespräche mit Nutzerinnen und Nutzern finden kommende Woche statt

        DCIM100MEDIADJI_0661.JPG
        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Es darf wieder geturnt, getanzt und trainiert werden: Die städtischen Sporthallen werden nach der Corna-bedingten Schließzeit wieder geöffnet. Für die Nutzung der Hallen hat die Stadtverwaltung ein Hygienekonzept auf Basis der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung sowie des Hygienekonzepts für den Sport im Innenbereich des Landes Rheinland-Pfalz erarbeitet. Um dieses Konzept zu erläutern, hat die Verwaltung alle die Sporthallen nutzenden Vereine und Sportgruppen benachrichtigt und für die kommende Woche zu Vor-Ort-Terminen eingeladen. Anschließend kann der Trainingsbetrieb in den Hallen wieder starten. Grundpfeiler des Hygienekonzepts sind die Einhaltung des Mindestabstands, die Sicherstellung der Nachverfolgbarkeit sowie eine Personenbeschränkung von maximal einer Person pro zehn Quadratmeter. Außerdem gilt in den Sporthallen die Maskenpflicht, wobei auf der eigentlichen Sportfläche keine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Während des Trainings sind die Fenster ständig offen zu halten. Umkleidekabinen und Duschen bleiben vorerst geschlossen.

        „Trotz dieser notwendigen Einschränkungen hoffen wir, dass mit der Öffnung der Sporthallen viele Landauerinnen und Landauer wieder Freude an der Bewegung und am gemeinsam ausgeübten Sport haben“, so Sportdezernent Dr. Maximilian Ingenthron. „Für unsere Sportvereine und andere Gruppen ist es außerdem ein wichtiger Schritt zurück zur Normalität.“Auch in den Sommerferien können die Sporthallen genutzt werden. Zwar müssen sie von Samstag, 4. Juli, bis Sonntag, 26. Juli, wegen dringend notwendiger Grundreinigungs- und Wartungsarbeiten geschlossen bleiben. In der zweiten Ferienhälfte kann dann wieder trainiert werden. Ausnahmen von dieser Regelung sind die Sporthalle Am Ebenberg und die Gymnastikhallen des Max-Slevogt-Gymnasiums und der Pestalozzi-Grundschule. Sie bleiben vorerst geschlossen. Die neue Sporthalle West wird voraussichtlich zu Beginn des neuen Schuljahrs nutzbar sein. Die Sporthalle der Pestalozzi-Grundschule hingegen ist in der ersten Ferienhälfte geöffnet, aber ab Montag, 27. Juli, geschlossen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X