Landau – Wilfried Sommer und Dieter Mathieu mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Landrat Dietmar Seefeldt überreichte im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer Herrn Wilfried Sommer, Niederhorbach, und Herrn Dieter Mathieu, Edesheim, die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. Beiden wurde diese hohe Auszeichnung in Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit bei der Ernte- und Betriebsberichterstattung der Agrarstatistik verliehen. „Für ihre persönlichen Einsätze und ihre Mitarbeit zum Wohle des bäuerlichen Berufsstandes und darüber hinaus gebühren ihnen besondere Anerkennung“, betonte Landrat Dietmar Seefeldt.Marcel Hüter, Präsident des Statistischen Landesamtes Bad Ems hatte Sommer und Mathieu für ihre ehrenamtliche Mitarbeit bei der Ernte- und Betriebsberichterstattung der Agrarstatistik für die Ehrung vorgeschlagen. Die Berichterstatter in der Agrarstatistik wirken vor Ort bei den jährlichen Ernte- und Betriebsberichterstattungen mit und sind deshalb wichtige und enge Kooperationspartner des Statistischen Landesamtes, wenn es um die Beschaffung wichtiger Grundlagendaten für den Landwirtschaftssektor geht.

        Daten über die Erntemengen von landwirtschaftlichen Produkten wie Getreide, Obst, Gemüse und Wein haben nach wie vor große Bedeutung und werden auf nationaler und supranationaler Ebene benötigt. Die Ergebnisse werden u. a. für die Beobachtung der Märkte landwirtschaftlicher Produkte verwendet. Sie ermöglichen z. B. Aussagen über die Preisentwicklung auf nationaler und internationaler Ebene und die Entwicklung der Handelsströme. Die Europäische Union kann auf der Basis der Ernteergebnisse beispielsweise frühzeitig ableiten in wie weit Eingriffe in den Markt erforderlich sind. Ferner sind die Daten eine Grundlage für die Erstellung von Versorgungsbilanzen auf nationaler und internationaler Ebene. Daraus können dann z. B. Aussagen über die weltweite Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln abgeleitet und frühzeitig Vorsorge für evtl. Hungersnöte getroffen werden, so Jörg Breitenfeld – Abteilungsleiter – Abteilung Wirtschaft, Landwirtschaft, Umwelt, Preise, Register beim Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz.

        Wilfried Sommer war im Hauptberuf Bankkaufmann, bewirtschaftete nebenbei Weinberge, ist Mitglied im Naturschutzverein Südpfalz bei der Ortsgruppe Niederhorbach. Dieter Mathieu im Hauptberuf Winzer, ist aktiv im Vorstand bei den Jungwinzern, zweiter Vorsitzender bei der Bauern- und Winzerschaft, im Ausschuss der Aufbaugemeinschaft für die Flurbereinigung und wirkt bei der jährlichen Weinexchange mit. Für die Verbandsgemeinde Bad Bergzabern sprach Bürgermeister Hermann Bohrer und für Verbandsgemeinde Edenkoben sprach der Erste Beigeordnete Eberhard Frankmann Dank und Respekt aus. Den Glückwünschen schlossen sich der Ortsbürgermeister Ralf Lorenz und Ortsbürgermeisterin Sigrid Schwedhelm-Schreiner an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X