Mannheim – Wohnwagen in Brand geraten


        Mannheim / Mannheim-Neckarau (ots)

        Wegen eines in Brand geratenen Wohnwagens im Stadtteil Neckarau wurden am Dienstagabend Polizei und Feuerwehr alarmiert. Ein im Rheinbadweg, zwischen Wilhelm-Wundt-Straße und Maguerrestraße abgestellter Wohnwagen war gegen 11 Uhr in Brand geraten. Beim Eintreffen der Beamten stand die Wohnwagentür offen und im Inneren war enorme Rauchentwicklung und Glutbildung festzustellen. Den Polizisten gelang es, mit einem Feuerlöscher das Wageninnere zu löschen. Die weiteren Löschmaßnahmen wurden durch die Feuerwehr übernommen. Im Wohnwagen hatten sich die Matratzen des Bettes auf bislang noch ungeklärte Weise entzündet. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen vor Ort konnte an dem Wohnwagen eine herausgeschlagene Seitenscheibe festgestellt werden. Die weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Neckarau dauern an. Nach derzeitigem Erkenntnisstand kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

        Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X