Weinheim – Schlossbergtunnel war nach Verkehrsunfall gesperrt


        Weinheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. [DP] Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Dienstagvormittag kurz vor 9 Uhr zu einem Unfall im Schlossbergtunnel. Ein Pkw fuhr gegen die Tunnelwand und blieb dort stehen. Während die Polizei den Tunnel sperrte und die Signalanlage der Tunnelanlage auf Rot setzte, unterstützte die Feuerwehr parallel die Absperrmaßnahmen. Die zwei Fahrzeuginsassen wurden vorsorglich vom Rettungsdienstpersonal und Notarzt übernommen, mussten aber nicht zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt sicherte den Brandschutz und klemmten die Fahrzeugbatterie ab, um die Brandgefahr zu minimieren. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurde mit Ölbindemittel gebunden und aufgenommen. Gegen 10:30 Uhr konnte der Einsatz beendet und der Tunnel wieder freigegeben werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

        Dies ist bereits der zweite Unfall im Schlossbergtunnel innerhalb kurzer Zeit. Erst am Samstagvormittag, den 6. Juni kam es gegen 10:30 Uhr zu einem ähnlichen Unfall. Hier war auch ein Fahrzeug gegen die Tunnelwand gefahren. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Damals war besonders auffällig, dass einige Verkehrsteilnehmer trotz der roten Ampel am Tunneleingang zur Sicherung der Unfallstelle und der eingesetzten Kräfte das Signal ignorierten und in den Tunnel einfuhren. Dies war bei dem Einsatz am Dienstagvormittag diesmal nicht der Fall, so dass die Einsatzkräfte und Verunfallten durch das Fehlverhalten mancher Autofahrer nicht gefährdet wurden.

        Text: Daniel Paradiso/ Foto: Daniel Paradiso

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X